PLAZA EMILI SALA

Main image

Galerie

Dieser städtische Raum, der im Volksmund El Terrer heißt, wurde früher teilweise vom Bachbett Na Lloba durchquert, das aber ab 1895 nach und nach mit Erde aufgefüllt wurde. 1910 wurde der Platz nach Emilio Sala Francés (1850-1910) benannt, einem bekannten Maler aus Alcoy. An diesem Platz befinden sich das 1976 eingeweihte Edificio de Correos y Telégrafos (das Gebäude der Post) sowie verschiedene Wohnhäuser und gewerblich genutzte Bauten, darunter der beeindruckende ehemalige Sitz des Unternehmens Papeleras Reunidas (1930), einem Werk des Architekten Vicente Valls Gadea, an dem man kleine Details im regionalen Stil sowie im Art déco entdecken kann. Gegenwärtig sind darin der Sitz des Centro Europeo de Empresas Innovadoras (CEEI) und des Instituto Tecnológico Textil (AITEX) untergebracht.

Mehr Informationen

Zeitplan

Espacio urbano