Die Kapelle Des Heiligen San Juan

Main image

Galerie

Die Kapelle von San Juan oder Sant Joan ist die wichtigste aller “Eroberungskapellen” des 15. Jh. und ist im gotischen und Renaissancestil erbaut. Der Hauptteil ist rein gotisch. Sie besteht aus einem einzigen rechteckigen Schiff und einem Giebeldach, das von zwei gotischen Spitzbögen getragen wird.

Das Zugangsportal hat die Form eines Rundbogens, und die Hauptfassade wird durch eine Glockenmauer gekrönt. Das Haus des Einsiedlers dient gegenwärtig als Sakristei. Es ist an ein älteres Gebäude angeschlossen und es entstand im Zuge eines Umbaus der ursprünglichen Einsiedelei. Hervozuheben ist, dass es im 17. Jh als Zufluchtsort für die Genossenschaft der "Negres", zu Christen gemachten afrikanischen Sklaven, diente.

Mehr Informationen

Zeitplan

Diese Kapelle ist normalerweise geschlossen, außer vom 20. bis 24. Juni, wenn in und rund um die Kapelle die Feiern zum Tag des San Juan stattfinden, zu denen eine Pilgerwanderung gehört, und es finden ebenso weitere religiöse Zeremonien und andere traditionelle Veranstaltungen statt.