Kulturzentrum Gomez Tortosa

Main image

Galerie

Das dreigeschossige Jugendstilgebäude wurde Ende des 19. Jahrhunderts als Wohnhaus einer Großbürgertumsfamilie aus Novelda erbaut. Durch den 1902 begonnenen Um- und Anbau kamen architektonische und dekorative Jugendstilelemente hinzu. Der Zugang führt durch ein mittelgroßes Gittertor, das unten aus Holz ist. Links liegt sodann de Raum, in dem das Fremdenverkehrsbüro untergebracht ist. Weiter gelangt man in eine geräumige Eingangshalle, die ringsum mit Eiche getäfelt ist. Auf der anderen Seite der Halle ist der Zugang zu einem herrlichen von Säulen gesäumten Innenhof, der durch ein riesiges Oberlicht erhellt wird.

Mehr Informationen

Zeitplan

Lunes a viernes de 9:00 a 14:00 h. y de 18:00 a 21:00 h. Sábados de 10 a 14 h.

Preis