Das archäologiche Museum von Orihuela

Main image

Galerie

Genießen Sie die Geschichte von Orihuela und Vega Baja im archäologischen Museum von Orihuela.

Mehr Informationen

Zeitplan

Von Dienstag bis Samstag von 10 bis 14 Uhr und von 17 bis 20 Uhr. Sonntags und Feiertage von 10 bis 14 Uhr.

Wenn Sie ein wenig mehr über die Geschichte von Orihuela erfahren möchten, laden wir Sie ein, das archäologische Museum von Orihuela zu besuchen, das sich in der Kirche und im "Herrensaal" des Krankenhauses San Juan de Dios befindet. Dieses Museum ist das Erbe des ehemaligen Museums für Altertümer der Diözesanschule von Santo Domingo, das 1902 gegründet wurde.

Im Archäologischen Museum von Orihuela finden wir Materialien aus verschiedenen Epochen, vom Paläolithikum bis zum frühen 19. Jahrhundert. Die meisten Objekte und Materialien sind lokalen oder regionalen Ursprungs und stammen aus den vom Museum selbst durchgeführten Ausgrabungen.

Das Hauptstück des Museums ist das Idol Orihuelas, ein Kalkstein mit elliptischer Tendenz, der mit einigen rätselhaften Rillen versehen ist und auf dem Berg San Miguel gefunden wurde.

Ein weiteres sehr wichtiges Werk ist der Prozessionsgang des Cruz de los Labradores oder der Diablesa von Nicolás de Bussy, aus den Jahren 1694-1695.

Abgesehen von den verschiedenen Werken und Materialien gibt es in diesem Museum auch einen großen rechteckigen Raum, der von einem Tonnengewölbe überdacht ist und in dem verschiedene kulturelle Veranstaltungen stattfinden.