Hausmuseum Gabriel Miró

Main image

Galerie

Einen unglaublich interessanten Raum widmet Polop seinem viel verehrten Gabriel Miró, der die Landschaften des Ortes in seinen literarischen Werken meisterhaft einzufangen wusste.

Mehr Informationen

Das Hausmuseum Gabriel Miró in Polop präsentiert die enge Verbindung zwischen dem Autor und dieser Ortschaft. Die Stadtverwaltung hat in einer architektonisch wertvollen Villa, die als Casa de los Xorros oder Villa Pepita bekannt ist, einen kulturellen Raum eingerichtet, der dem Autor von Años y leguas gewidmet ist. Dieses Museum in Polop zeigt uns auch, wie das Leben in der Gemeinde vor einigen Jahrzehnten aussah.

Für Liebhaber der Literatur und der Werke des in Alicante geborenen Schriftstellers bietet das Hausmuseum Gabriel Miró eine einzigartige Gelegenheit, seine Biografie kennenzulernen und zu erfahren, wie die Landschaft und die Straßen von Polop ihn beeinflusst haben. 

In Polop finden Sie auch eine ganze Reihe von Attraktionen, die Ihren Aufenthalt abrunden werden, wie einige der Klettersteige, die sich in der Gegend von Ponoig befinden oder die Wege entlang der Schlucht El Salt gorge. 

Polop, mit seinen auf einem Hügel gelegenen Häusern, ist ein wirklich charmantes Reiseziel. Genießen Sie es bei einem Spaziergang durch die Gassen, bis zum Castillo-Huerto de Cruces erreicht. Diese Festung aus dem 12. Jahrhundert ist ein wunderbarer Ort, um die Aussicht zu genießen. 

Um sich nach dem Spaziergang zu erfrischen, können Sie an der Plaza de los Chorros haltmachen, wo es 221 Wassersträhle gibt, die das Wasser verschiedener natürlicher Quellen sammeln. Ideal für einen Moment der Ruhe und Erholung. Der Platz ist eine Fußgängerzone, in der Sie das Leben von Polop in Aktion erleben können. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, auch eines der typischsten Gerichte, die Pilotes de dacsa zu probieren und vergessen Sie nicht, das Hausmuseum Gabriel Miró zu besuchen, um diese interessante Ortschaft auf originelle Art und Weise kennenzulernen!