Turm Fonteta

Main image
Bei einem Spaziergang durch die Altstadt von Albocàsser können Sie eine Vielzahl geschichtsträchtiger Gebäude bewundern. Begleiten Sie uns auf unserem Rundgang?

Der Turm Fonteta in Albocàsser ist ein Beispiel für die Architektur aus dem 16. Jahrhundert, die im Stadtzentrum dieser Stadt im Alt Maestrat noch erhalten ist. Er diente als Wach- und Wehrturm, wie seine Nähe zur Burgmauer des alten Albocàsser zeigt, und schützte wahrscheinlich auch das Ackerland vor Raub und Überfällen.

Es handelt sich um einen rechteckigen Bau, obwohl er ursprünglich quadratisch war, der nach dem öffentlichen Brunnen benannt wurde, der sich ganz in der Nähe des Gebäudes befindet.

Der Turm Fonteta ist nur eine der vielen Sehenswürdigkeiten von Albocàsser und seine Fassade zeigt die sukzessiven Verbesserungen und das Wachstum, das der Ort im Laufe seiner Geschichte erfahren hat. Besuchen Sie auch die Plaza Mayor von Albocàsser, wo sich die Pfarrkirche befindet und schlendern Sie durch das Stadtzentrum auf der Suche nach verschiedenen Herrenhäusern wie dem Palast der Familie Fuster, dem Haus von Baltasar Pastor, der Einsiedelei Sant Joan oder der Einsiedelei Sant Pau, die zum kunsthistorischen Nationaldenkmal erklärt wurde.

In dieser Gemeinde von Castellón steht die Mandel im Mittelpunkt, sowohl in der Wirtschaft als auch in der Kultur und auch für eine jährliche Messe, auf der Rezepte und Produkte auf der Grundlage dieser hochwertigen Nuss vorgestellt werden und auf der die Restaurants die Speisekarte anpassen, um ihre großartigen Kreationen zu zeigen, die mit Mandeln als Hauptzutat zubereitet werden können. Worauf warten Sie? Entdecken Sie diese wunderbare Gegend in Castellón!