Museu de la Mar

Main image

Galerie

Lernen Sie mehr über die Ursprünge und das Fischer- und Seemannserbe von Castelló de la Plana. Ein einzigartiger Ort, um diesen traditionellen Beruf kennenzulernen.

Mehr Informationen

Zeitplan

Dienstag bis Samstag von 10:00 bis 16:00 Uhr.
Sonntage und Feiertage von 10:00 bis 14:00 Uhr.

Im Museu de la Mar können Sie alles über die Tradition der Fischerei und die Seemannsseele von Castelló de la Plana erfahren. Durch diese Einrichtung möchte man die Wurzeln und das Erbe der Fischerei und des Meeres erhalten.

Das Museum präsentiert mehr als 270 Ausstellungsstücke und 70 Fotografien, die mit dem Hafen von Castellón und der Fischerei auf den Columbretes-Inseln in Verbindung stehen. Viele der Elemente dieser Kunstsammlung wurden von Privatpersonen gestiftet.

Das Gebäude ist in zwei verschiedene Bereiche unterteilt. Im ersten befinden sich Modelle und Pläne Booten sowie eine Fotoausstellung über den Bau der llaud. Im zweiten Bereich werden mechanische Elemente, Laternen, verschiedene Modelle von Fischereigeräten, Gussformen, Haken, Leinen und Langleinen ausgestellt.

Das Museu de la Mar hat drei ganz besondere Attraktionen, die man nicht verpassen sollte: das Holzboot von 1930, den ersten Halbdieselmotor und das von der Decke hängende Schleppnetzgerät.

Lernen Sie Castelló de la Plana durch seine Traditionen kennen und begeben Sie sich bei einem Besuch der Museen auf eine Reise in die Vergangenheit. Kommen Sie mit?