Am oberlauf des Mijares

Main image

Galerie

Der Mijares-Fluss zwängt sich in seinem Oberlauf zwischen tief eingeschnittenen Felswänden und kieferbestandenen Berghängen hindurch, um dann die Felder von La Plana zu bewässern. Das landschaftliche Bild wird insbesondere durch das Wasser der Flüsse, Thermalquellen und Stauseen bestimmt. In der Nähe von Montanejos bieten die imposante Maimona-Schlucht und die eindrucksvolle Chillapájaros-Klamm hervorragende Wände für alle Freunde des Klettersports. Der Villahermosa, ein Nebenfluss des Mijares, entspringt im Penyagolosa-Massiv bei Ludiente und Argelita. Zahlreiche markierte Wanderwege, darunter auch der Langstrecken-Wanderweg GR-7, erleichtern dem Besucher den Zugang zu diesen auf mittlerer Höhe gelegenen, überaus attraktiven Gegenden des mediterranen Berglands. Nahe der Grenze zu Aragón kann man in Cortes de Arenoso und in San Vicente reizvolle Hochebenen und Ödlandgebiete entdecken.

Mehr Informationen

TYPEN

Andere