Galerie

Wenn Sie nach Morella kommen, ist die imposante Burg, die über der Stadt thront, das erste was Sie sehen werden. Besichtigen Sie sie und genießen Sie unglaubliche Aussichten und ein beeindruckendes historisches Erbe.

Wenn wir über die Burgen der Region Valencia sprechen, ist eine der Referenzen - neben den vielen anderen wie die Burg von Xàtiva oder die Burg von Jalance - die Burg von Morella. Morella ist eine Gemeinde, in der viele Zivilisationen im Laufe der Geschichte ihre Spuren hinterlassen haben. Sie ist also definitiv einen Besuch wert, um ihr historisches Erbe zu entdecken - und abgehen davon, sprechen wir von einem der schönsten Dörfer der gesamten Region!

Die Burg und die Stadtmauern von Morella erheben sich majestätisch auf einem Hügel, der seit der Antike bewohnt ist. Es handelt sich um ein strategisches Bauwerk, da der natürliche Felsen für den Bau der militärischen Festung genutzt wurde, und zwar an einer privilegierten Stelle, die es ermöglichte, den natürlichen Übergang vom Landesinneren zur Küste zu kontrollieren.

Diese Burg entstand während der Römerzeit und mit der Ankunft der Westgoten, Araber und Christen. Sie ist ein Beispiel für islamische Architektur, die im Laufe des Mittelalters verändert wurde. Zur Burg gehören ein Paradeplatz, ein Gouverneurspalast, eine Zisterne, der Turm Pardalea, ein Bergfried, ein Gefängnis und mehrere offiziellen Pavillons. All diese Bereiche des Bauwerks sind in drei Ebenen unterteilt, die besichtigt werden können und der Zugang zur Burg erfolgt über den Kreuzgang des Klosters San Francisco.


Auch die Stadtmauern sind Zeuge bedeutender historischer Ereignisse. Die Schlachten von El Cid Campeador, der Spanische Erbfolgekrieg und die Karlistenkriege haben alle durch diese Mauern bis zur Festung geführt, die Schauplatz von Schlachten und Kriegsstrategien ist. Darüber hinaus wurden in der näheren Umgebung der Burg prähistorische, iberische und römische Funde ausgegraben. Um zur Burg zu gelangen, muss man den Hügel zu Fuß hinaufgehen, was lange dauern kann, aber wir versichern Ihnen, dass es sich lohnt! Besichtigen Sie eine historische Stätte, die uns viel zu erzählen hat.

Mehr Informationen
Zeitplan

Winter: Montag bis Sonntag von 11 Uhr bis 17 Uhr
Sommer: von Montag bis Sonntag von 11 Uhr bis 19h.

Preis

Der Preis für den allgemeinen Zufluss beträgt 3,50 €