Museo de Ciencias Naturales El Carmen

Main image

Galerie

Erfahren Sie alles über die beeindruckende Tier- und Pflanzenwelt an nur einem Ort: dem Museo de Ciencias Naturales de El Carmen.

Mehr Informationen

Zeitplan

Juni bis September von 9:30 bis 14:00 Uhr und von 15:30 bis 20:00 Uhr.

Epoche

Siglo XX

Direkt vor dem Naturpark Sierra de Espadán befindet sich eine Ortschaft mit viel Geschichte, Kultur und Natur: Onda. Wir sprechen von einem Reiseziel, an dem Sie den Charme vergangener Tage auch heute noch selbst erleben können während Sie durch die Altstadt schlendern oder die große Burg besuchen. Hier gibt es einiges zu entdecken.

Wenn Sie diese Gemeinde in der Plana Baixa besuchen, müssen Sie unbedingt auch das Museo de Ciencias Naturales El Carmen besichtigen. Es befindet sich im antiken Kloster El Carmen und beherbergt eine große Sammlung der Pflanzen-, Tier- und Mineralienwelt.

Bei einem Rundgang im Museum können Sie mehr als 2000 Arten von Säugetieren, Vögeln, Fischen, Reptilien und Krustentieren, fast 1500 Pflanzenarten, mehr als 500 Fossilien und 2000 Mineralien bestaunen - und das alles an ein und demselben Ort!

Als naturwissenschaftliche Museum wurde es im Jahr 1965 eröffnet. Zuvor, im Jahr 1952, wurde ein Kabinett für den Naturwissenschafts-, Physik- und Chemieunterricht in der Schule Los Padres Carmelitanos de Onda eingerichtet. Nach und nach wurde es vergrößert, bis es 1957 doppelt so groß war. Von diesem Moment an wurde beschlossen, es für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen, um allen Besuchern die Möglichkeit zu geben, mehr über die Geschichte der Tier- und Pflanzenwelt zu lernen.

Jedes Jahr kommen Hunderte von Neugierigen, um die Wunder der Natur zu bestaunen. Ein Ort, der Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert. Überzeugen Sie sich selbst!