Rathaus Oder Cort Nova

Main image

Galerie

Hierbei handelt es sich um ein typisches Beispiel der bürgerlichen valencianischen Gotik. Dieser Palast, der von anderen Haushälften eingeschlossen ist, wurde Mitte des 15. Jahrhunderts als Sitz für den Cort (Gericht) erbaut und ist daher als Cort Nova bekannt. Das Gebäude besitzt eine Quadersteinfassade mit vier Fenstern im ersten Stockwerk, die durch Fenstermittelpfosten geteilt sind. Der gesamte Türbereich auf der Vorderseite hat zahlreiche Veränderungen erlebt und auch im Innern wurden nicht wenige Restaurierungsarbeiten durchgeführt. Besonders beeindruckend ist der Salón de Plenos mit den hölzernen Deckenbalken und den Fenstern zum Callejón de los Judíos, eines davon mit Kleeblattbogen.

Mehr Informationen

Preis

Zeitplan