Kirche San Martín

Main image

Galerie

Diese Kirche befindet sich an der Stelle, an der einst das Kloster San Martín stand. Der von schlichter Schönheit geprägte Kirchenbau ist vor allem ein wunderbares Beispiel der Klassik des Frühbarocks. Das Innere besteht aus einem Kirchenschiff mit Seitenkapellen, die zwischen den Strebepfeilern untergebracht sind. In der Kirche sind noch die holzgeschnitzten vergoldeten Altäre erhalten, sowie zahlreiche Malereien, darunter Werke von Ribalta und Joan Reixach, die derzeit im Dommuseum zu sehen sind.

Mehr Informationen

Zeitplan

Consultar