Internationale Puppenmuseum Albaida

Main image

Galerie

Mehr Informationen

Zeitplan

Von Dienstag bis Freitag, von 9:00 bis 14:00 Uhr.
Dienstag, Donnerstag und Freitag von 16:00 bis 19:00 Uhr.
Samstag und Sonntag, von 10:00 bis 14:00 Uhr.
Montag und Feiertage geschlossen.

Im Palacio de los Marqueses de Albaida, ein Gebäude vom Ende des 15. Jahrhunderts, findet man ein Museum für das Lernen und die Verbreitung der Kunst der Marionette. Die Sammlungen haben eine geschichtliche Perspektive und deswegen konnte das Museum die Merkmale der Marionette definieren, ihre Veränderung im kulturellen Umfeld zeigen und die letzte Tendenzen in der Welt des Theaters un der audiovisuellen Medien. Das Zentrum hat auch eine Bibliothek, eine Videothek und ein Dokumentationszentrum mit den ersten Texte. Das Museum, das auch mit den Anfangsbuchstaben MITA (Museo Internacional de Títeres de Albaida) bekannt ist, wurde in 1997 geöffnet und seine Ausstellungen und Sammlungen zeigen die wichtigsten Traditionen der Welt der Marionette in Europa, Asien und Afrika. Das Museum zeigt auch einige Marionette von internationalen Gruppen und Puppenspieler, die wegen ihrer kreativen Beschäftigung berühmt sind. Gleichzeitig spielt die Animation bei Filme und Fernsehen eine wichtige Rolle. Über 400 Exemplare, die in den letzten Jahren neue Marionette von Francisco Sanz Automaten oder Gomaespuma u.a. bekommen haben.

#UNTERLAGEN