Die Burg von Benissanó

Main image

Galerie

Entdecken Sie eine der bestens erhaltenen Burgen der Region Valencia.

Bei einem Spaziergang durch die Straßen von Benissanó können Sie bereits einen Teil der Geschichte dieser Gemeinde der Provinz Valencia erfahren. Auch in der Burg Benissanó, eine der am besten erhaltenen Burgen der Region Valencia, können Sie mehr über die Vergangenheit des Ortes entdecken. Sie wurde in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts an der Stelle eines alten arabischen Bauernhauses namens Benixanut erbaut.

Dieses Bauwerk gilt als Burg-Palast, weil es eine Festung und einen herrschaftlichen Wohnsitz in einem ist. Die Burg von Benissanó hatte eine Zugbrücke und einen Graben, wobei heutzutage noch Abschnitte davon zu sehen sind. Auch der Innengarten ist noch erhalten.

Im Erdgeschoss der Burg befinden sich der Patio de Armas, die Stallungen, eine originale Küche aus dem 15. Jahrhundert, eine Strafzelle und das Vestibül, wo sich der Zugang zu den alten Kellern befand, die jetzt als Weinkeller genutzt werden.

Im Hauptgeschoss der Burg von Benissanó können wir die beeindruckenden Decken mit Blumenmotiven und blauen Keramikböden aus dem späten 14. und 15. Jahrhundert bewundern.

Auf der Außenseite hingegen gab es früher drei Mauern und in jeder von ihnen befanden sich vier Türme in gleichem Abstand und drei Tore, Bétera, Llíria und València, die noch heute perfekt restauriert sind.

Sie müssen nur die Burg Benissanó besuchen, um die zahlreichen Geheimnisse der Vergangenheit dieses Ortes zu lüften.