El Lavadero

Main image
Der ehemalige, aus Ziegelsteinen und Mauerwerk errichtete Waschplatz befindet sich in der Calle Dr. Lanuza. Die Fassade ist weiß getüncht mit einem grün gestrichenen Sockel. Über der Eingangstür mit flachem Bogen ist ein Rundfenster angebracht, ein weiteres Fenster mit denselben Merkmalen ist ebenfalls rechts von der Tür vorhanden. Diese werden von einem Satteldach aus arabischen Dachziegeln abgedeckt. Beide Fenster sind aus Schmiedeeisen gearbeitet. In der Fassade weist eine Inschrift auf einer Steinplatte auf das Baujahr 1905 hin und den damals regierenden Bürgermeister. Das Innere des Waschhauses wurde zu Beginn der 80er Jahre rekonstruiert, wobei die ursprüngliche Struktur bewahrt wurde (Waschbecken, Wasserleitungen, Holzbalken etc.). Der gesamte Raum ist von einem blau gestrichenen Sockel umgeben, der auch an der Stirnseite des Arbeitstisches und an den unteren Bereichen der Säulen vorhanden ist.