Fiesta de San Gil in Enguera

Main image

Galerie

Es ist als ein weltweit außergewöhnliches Fest bekannt, erfahren Sie alle Details über die Feierlichkeiten der Sangiles.

Am ersten Septemberwochenende duftet es in Enguera nach Fenchel, ein Aroma, das das Fest von touristischem Interesse - Los Sangiles - ankündigt. Bei diesen Feierlichkeiten stehen die Kids im Mittelpunkt. Mehr als 1.000 Kinder sammeln in Begleitung ihrer Familien Fenchel auf den Feldern, um daraus die sogenannten Sangiles herzustellen. Sangiles sind Skulpturen in verschiedenen Formen und Größen, die aus Kreuzen, verschiedenen Figuren oder Blumensträußen bestehen und die vor allem durch ihren künstlerischen Einfallsreichtum auffallen. Der Tradition nach werden die längsten und kreativsten belohnt.

Anschließend segnen die Kinder ihre Sangiles auf dem Kirchplatz und tragen sie dann ins Kloster. Abgesehen davon gibt es auch verschiedene Veranstaltungen und Aktivitäten, wie die Preisverleihung, Workshops und Spiele. Auf dem Programm stehen auch die Tourismus-, Handwerks- und Handelsmesse und der Klöppelwettbewerb.

Die Ursprünge dieses Festes gehen auf das Jahr 1862 zurück, das erste Jahr, in dem es mit einem Artikel, der die vielbesuchte Veranstaltung präsentiert, auch in der Zeitschrift El Museo Universal erschien.

Dieses Jahr finden die Feierlichkeiten am 31. August und 1. September statt. Am ersten Tag sind eine Schachmeisterschaft, Kinderworkshops, die Eucharistiefeier von San Gil und der Laternenumzug geplant. Am zweite Tag ist dann das 9. Treffen der Klöppel- und Fadenhandwerker, die Segnung der Sangiles, der Umzug zum Kloster, eine Führung durch das Dorf, Kinderworkshops und zum Abschluss die Preisverleihung mit Luftballon vorgesehen. Kommen Sie vorbei?


*Es ist ratsam, vorab die offiziellen Informationen der Veranstaltung zu überprüfen.

Mehr Informationen

Zeitplan

Primer fin de semana de septiembre

Anfangsdatum

31/08/2021

Ende

01/09/2021

Art der Zinsen

Autonomes touristisches Interesse