Palacio Ducal

Main image

Galerie

Entdecken Sie die Geschichte der berühmten Familie Borgia in diesem beeindruckenden Palast in Gandia. Es erwartet Sie ein aufregender Besuch!

Mehr Informationen

Zeitplan

Winter: von 10 bis 14 Uhr und von 16 bis 20 Uhr. Sommer: von 10 bis 14 Uhr und von 17 bis 21 Uhr.

Der Palau Ducal in Gandia ist ein beeindruckendes Beispiel der valencianischen Zivilgotik, das Sie bei Ihrem Besuch in dieser Stadt am Mittelmeer nicht verpassen sollten. Gandia bietet unzählige Aktivitäten und Erlebnisse, bei denen letztlich auch die historischen eine entscheidende Rolle spielen.

Die Geschichte des Palau Ducal beginnt mit König Alfonso von Aragon, der den Bau in Auftrag gab. Im 15. Jahrhundert wurden die Borjas, die unter dem Namen Borgia bekannt wurden und von Italien aus große Macht ausübten, Eigentümer dieses Palastes, in dem San Francisco de Borja geboren wurde und in dem viele andere berühmte Persönlichkeiten ihre Spuren hinterließen.

Bei Ihrem Besuch sollten Sie unbedingt den Adlersaal, die Goldene Galerie, den Kronensaal und die Kapellen besichtigen, um die verschiedenen Stilrichtungen zu entdecken, die sich im Laufe der Jahrhunderte entwickelt und sogar verbessert haben. Sie werden Elemente der Renaissance, der Gotik, des Barock und sogar der Neugotik erkennen.

Es gibt auch einige Überraschungen, wie die gotischen Wandmalereien, Keramikmuster von bedeutendem Wert, Gemälde von unglaublicher Qualität oder die geschichtsträchtigen und kunstvollen Ecken wie das Oratorium oder die Privatkapelle der Familie Borgia und der Grabkammer von San Francisco de Borja.

Der Palau Ducal in Gandia bietet unterhaltsame und interessante Besichtigungen, mit Schauspieleinlagen, nachts oder mit einem Touristenführer. Nach einem Rundgang im Stadtzentrum können Sie sich also wunderbar anschließen und auch die zahlreichen Ausstellungen aller Art besichtigen. Die didaktischen Führungen sind auch für die Kleinsten geeignet, da sie mit Spaß an der Sache Neues lernen können. Kommen und sehen Sie selbst!