Parque Los Filtros Manises

Main image

Galerie

Der Name kommt aus dem Versuch zum Aufbau einer Trinkwasseraufbereitungsanlage, die der Stadt und den Dörfer in der Nähe Trinkwasser bieten wollte, um die Epidemien und die Pest zu erreichen. Für 60 Jahre versorgte diese Anlage die Hauptsadt von Valencia mit Trinkwasser nach den technologischen Kenntnisse der Epoche. Die Struktur dieser Anlage hatte zwei großen Lager und eine Anzahl von Filter und das Wasser ging durch diese Filter bis einem ersten Lager. Heutzutage bleibt nur ein Teil der orignalen Anlage und ist jetzt ein Ausstellungsraum. Bei diesem Gebäude ist die Nutzung eines speziellen Ziegels zu betonen und man kann eine wichtige Sammlung von bürgerlicher Ingenieurwissenschaft für industrielle Verwendung des 19. Jahrhunderts. Einige Exemplare gehören zu dem berühmten Ingenieur Ildenfonso Cerdá. Die Lager und die Filter werden nicht mehr benutzt und in 2003 haben sie endlich diese Anlage in ein Park verwandelt. Hier kann man finden: Der Thematische Park von der Geschichte aus Valencia: ein Teil mit einem Garten, wo man Paneele aus Keramik mit Zeichnungen der Comicheld aus Valencia Pumby gestellt hat. Pumby zeigt uns eine zeitliche Übersicht der Geschichte des Landes Valencia von der Steinzeit bis heutzutage. Die schon erwähnte Ausstellungshalle Els Filtres. Der Eingang steht am Ende des Parks und da gibt es immer neue temporäre Kunstausstellungen.

Mehr Informationen

TYPEN

Gardens