Torre de la Comare

Main image

Galerie

Der Turm hat einen kreisförmigen Grundriss und einen einzigen Saal, der rechteckig ist. Er gehört zur architektonischen Gesamtheit des alten Palasts. Ursprünglich hatte die Struktur drei Kirchenschiffe und eine Wendeltreppe. Unter den bewahrten und sanierten Teilen sind die Dächer hervorzuheben. Die Leinenwände des Saales sind aus Mörtel und mit Kacheln verkleidet. Das Verlassen der Installationen und die unterschiedlichen Funktionen derselben verursachten eine deutliche Verschlechterung ihrer Elemente. Nach der Restauration der Struktur ist der Turm heutzutage einer der sinnbildlichsten Monumente des Ortes. Man bewahrt eine Ausstellung über den Turm und über die angebauten Installationen.