Gotisches Aquädukt Der Kartause Von Portacoeli

Main image

Galerie

  • Cartuja de Porta Coeli. Carretera VV 6041
  • Serra
Dieser Bau als Bestandteil des architektonischen Gesamtwerks der Kartause von Porta Coeli besteht aus zwölf Spitzbögen im Quaderbau, die bis zum oberen Teil mit einer Lehmwand aufgestockt sind, und auf denen ein 1, 50 m breiter Bewässerungskanal verläuft. Dieser Bewässerungskanal zur Wasserversorgung der Kartause überwindet auf seinem Weg einen Höhenunterschied von 17 m und ist insgesamt über 200 m lang. Obwohl sich das Aquädukt im Laufe der Zeit leicht geneigt hat, so ist es auch heute noch eines der bedeutendsten Symbole der Region.