Galerie

Im Herzen der Stadt València gibt es einen magischen Ort, an dem Sie gleichzeitig die Tropen, die Wüste und die mediterranen Wälder besuchen können. Sehen Sie selbst!

Mehr als dreitausend Baumarten erwarten Sie im Botanischen Garten von València, einem Obstgarten aus dem 16. Jahrhundert, der im Laufe der Jahre unglaublich stark gewachsen ist und in dem das Wohlbefinden der Arten, denen er einen Lebensraum bietet, besonders achtsam gepflegt wird.

Der Botanische Garten der Universität València geht wahrscheinlich auf den Anbau von Heilkräutern im Zusammenhang mit der medizinischen Fakultät zurück, die sich seit 1778 als eigenes Forschungszentrum etabliert hat.

Mittlerweile befindet sich hier ein prächtiger botanischer Garten, der die Besucher nicht nur mit seinen Einrichtungen wie den tropischen Gewächshäusern, seiner Sammlung fleischfressender Pflanzen oder den prächtigen Seerosen begeistert, sondern der Stadt auch eine Vielzahl von Aktivitäten für jeden Geschmack bietet. Im Hintergrund steht dabei stets die Verbreitung der Kultur.

Die Umgebung des Flussbettes des Turia hat sich in einen endlosen Garten verwandelt, der ganz in der Nähe des historischen Zentrums der Stadt befindet. Nur wenige Meter entfernt erinnern die Quart-Türme daran, dass València eins eine ummauerte Stadt war und bieten Zugang zum Stadtteil Carmen, dessen Straßen zu einem Spaziergang in Richtung der Kathedrale und der Miguelete einladen.

Der Botanische Garten von València ist der perfekte Ort, um sich zu erholen und die Stille in einer Oase der Ruhe voller Biodiversität mitten in der Stadt zu genießen. Abgesehen davon finden hier in der Regel interessante Ausstellungen statt, die im Allgemeinen mit der Botanik oder der Verbreitungsarbeit dieses schönen, von der Universität von València abhängigen Gartens zu tun haben. Kommen und sehen Sie selbst!

Mehr Informationen
Zeitplan

De noviembre a febrero, de 10.00 a 18.00 h. Marzo y octubre, de 10.00 a 19.00 h. Abril y septiembre, de 10.00 a 20.00 h. De mayo a agosto, de 10.00 a 21.00 h.