Palast der Escrivà

Main image

Galerie

Auf der gotischen Fassade befindet sich ein Wappen der Verdes-Montenegro aus dem 18. Jh. mit Rokoko-Lambrequinen. Es gibt Belege dafür, dass der Palast in Besitz von "L'escrivà" war, dem Sekretär des Königs Jaume I. Sein derzeitiges Aussehen erhielt das Gebäude nach Umbauarbeiten im 18. Jh.