Reiseziele, die sich der Qualität verpflichtet fühlen

WEBCAMS

Es gibt unendlich viele Gründe, Elche kennenzulernen. Sie alle aufzuzählen ist beinahe unmöglich. Egal ob Sie Ihren nächsten Urlaub gastronomisch oder kulturell gestalten, am Strand oder auf Wanderungen gehen möchten, einen romantischen Pärchenurlaub oder eine Familienreise planen... hier bekommen Sie alles geboten!


Wenn Sie sich fragen, was es in Elche zu sehen gibt, haben wir so einige Vorschläge für Sie vorbereitet. Entdecken Sie die privilegierten Enklaven in dieser Stadt und all die Möglichkeiten, die sie bietet, um einfach jede Art von Besucher glücklich zu machen. Das Mysterium von Elche ist weit mehr als ein Spektakel, das als Weltkulturerbe anerkannt wurde, es ist die Art und Weise, wie die Natur, die Zivilisationen und ihre Bewohner es geschafft haben, eine so interessante Stadt zu schaffen. Beginnen wir unsere Tour!

Was man in Elche unternehmen kann

Um unseren Besuch in Elche zu starten, schauen wir uns zuerst die Anfahrt an: Elche hat eine direkte Verbindung nach Madrid mit dem Hochgeschwindigkeitszug AVE und liegt außerdem auch auf der lokalen Zuglinie zwischen Murcia und Alicante. Abgesehen davon ist sie auch über die Autobahn A-7 angebunden und leicht mit dem Auto zu erreichen.

In Elche gibt es so viele Pläne zu schmieden, wie auf Jahrhunderte an Geschichte zurückblickt. Tatsächlich reicht die Vergangenheit der Stadt bis in die Jungsteinzeit zurück, wo die ersten Siedler Spuren ihrer Niederlassung hinterließen. Das Gebiet der heutigen Stadt Elche wurde im Laufe der Zeit von verschiedenen Völkern und Kulturen bewohnt, bis im 5. Jahrhundert v. Chr. die iberische Stadt Ilici gegründet wurde. Die rätselhafte Skulptur der Dama de Elche, einer der wichtigsten archäologischen Funde Spaniens, stammt von genau dieser Kultur. 

Auf die Römer folgten die Iberer und die Araber, die die Bewässerungssysteme einführten und denen wir die Grundlage dessen verdanken, was heute eins auffallendsten Wahrzeichen der Stadt ist: den Palmeral de Elche. Dieser Palmengarten, der zum Weltkulturerbe gehört, rühmt sich, der größte seiner Art in Europa zu sein, obwohl er zu arabischen Zeiten sicher noch größer gewesen sein muss. 

Das Innere des Palmengartens ist in verschiedene Gärten beziehungsweise Bereiche unterteilt: den Stadtpark, den Huerto de Abajo, den Huerto del Cura und den Huerto del Chocolatero. Ein Spaziergang im Schatten der Dattelpalmen ist ein wunderbares Erlebnis und Sie müssen dafür nicht einmal die Stadt verlassen. Mit etwas Glück können Sie sogar einen Palmenarbeiter bei seiner traditionellen Arbeit beobachten. Sie werden staunen, wenn Sie ihn die hohen, schlanken Stämme hinaufklettern sehen! 

Um das Jahr 1250 wurde die Stadt dann Teil des Königreichs von Kastilien und nicht viel später, im Jahr 1265, ist - nach Meinung einiger Experten - das zweite Weltkulturerbe entstanden, in diesem Fall ein mündliches und immaterielles Kulturerbe: das Misteri d'Elx. Es wurde allerdings auch das Jahr 1370 in Betracht gezogen, das Jahr, in dem ein Bildnis der Jungfrau in einer Holztruhe in der Nähe von Santa Pola gefunden wurde. 

Das Misteri ist ein lyrisches Drama sakraler Art, in dem die Himmelfahrt der Jungfrau Maria durch eine unglaublich schöne Szenografie und musikalische Komposition nachgestellt wird und dessen Tradition seit Jahrhunderten gepflegt wird. Eine Vorstellung, die man unbedingt einmal im Leben gesehen haben muss. Sie findet jedes Jahr am 14. und 15. August statt.

Das archäologische und historische Museum von Elche (MAHE) ist ebenfalls ein guter Ausgangspunkt für eine Besichtigungstour durch die Stadt, bei der Sie die Geschichte der wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennenlernen können. 

Wenn wir die Liste der Sehenswürdigkeiten in Elche fortsetzen, stehen die Strände an nächster Stelle. Der Strand Altet wird Sie mit seinen Dünen und der autochthonen Vegetation begeistern. Die gleiche traumhafte Aussicht auf Dünen und lokale Vegetation, aber zusätzlich mit dem Vorteil, dass er komplett barrierefrei ausgelegt ist, bietet der Strand Arenals del Sol

Genauso interessante ist der Strand Marina. Sehr viel unberührter und für FKK-Freunde ideal ist der Strand El Carabassí und für alle, die es rustikaler mögen, ist der Strand El Pinet zu empfehlen. Wenn Sie Ihre Ruhe genießen möchten, empfehlen wir außerdem den Strand Rebollo

Für Liebhaber der Gastronomie ist ein Essen in Elche eine einzigartige Gelegenheit, exquisite und traditionsreiche Gerichte zu probieren, wie Reis mit Kruste oder mit Huhn und Kaninchen genauso wie Puchero con Pelotas. Natürlich müssen Sie auch die Datteln probieren, wenn Sie Elche besuchen, ebenso wie das Feigenbrot oder die Tortada mit Mandeln. 

Wenn Sie auf der Suche nach Traditionen und Festen sind, können Sie nicht nur das Misteri besuchen, sondern auch die Tage vor den Fiestas de Moros y Cristianos oder die Handwerkskunst der Palmen während der Osterwoche genießen. Egal wofür Sie sich entscheiden, Elche ist ein großartiges Reiseziel, das viel zu bieten hat. Worauf warten Sie also noch, planen Sie bereits Ihren nächsten Urlaub?​​​​​​​



Wie komme ich hier hin:


Die N-340 fährt direkt nach Elx, der man auch durch die Schnellstrasse A7 mittels einige der drei Ausfahrten, die es hat, erreicht werden kann. Die Stadt findet 9 Kilometer vom internationalen Flughafen Alicante-Elche entfernt und sie besitzt Zugbahnhof mit zwei Haltestellen "Elx Parc" (Stadtzentrum) und "Elx Carrús" (15 Minuten vom Zentrum entfernt). Seit Februar 2021 hat es eine AVE-Station "AV Elche" (6 km. vom Stadtzentrum entfernt). Informationen zu Fahrplänen und Shuttles ins Stadtzentrum erhalten Sie beim Fremdenverkehrsamt (96 665 81 96) oder über den Link AUESA..


Finden Sie

Name
Typen
Hotels
Verwaltungsgesellschaften
Campings
Abenteuer Unternehmen
Feierlichkeiten
Freizeitparks
Golf
Komplementäre Dienstleistungsunternehmen
Messen und Kongresse
Monumente
Museen
Naturlandschaften
Nautisch
Routen
Shoppen
Sprachschulen
Strände
Tourismusbüros
Transports
Unternehmen für aktiven Tourismus
Veranstaltungen
Webcams

Lassen Sie sich inspirieren

Seit Tausenden von Jahren, vielleicht Millionen von Jahren, hat der Mensch eine ganz besondere Beziehung zum Feuer. So sehr, dass es in vielen Gegenden des Planeten Tradition geworden ist, es als Zentrum für Feiern aller Art zu nutzen. Feuer ist immer im Mittelpunkt einer Party.
Der August ist ein Synonym für Spaß und Freude in Elche. Es ist der festliche Monat des Jahres par excellence in der Hauptstadt der Region Baix Vinalopò. Und es werden bis zu drei große Feiern in diesem Sommermonat stattfinden: Die Festlichkeiten der Mauren und Christen, die Nit de l'Albá und die Misteri. Es gibt keinen Ort und keine Zeit für Langeweile. Es ist das ideale Ziel, um sich im Sommer in der Region València zu amüsieren.
Die Region Valencia birgt unzählige Schätze, vom engsten Haus bis zum höchsten Hotel Europas. Machen Sie sich auf Entdeckungstour, durch die verschiedenen Reiseziele der Region, Sie werden staunen, was es alles zu entdecken gibt!
No hace falta ir muy lejos para contemplar auténticos espectáculos de la naturaleza. Solo tienes que observar y disfrutar de espacios tan privilegiados como el Parque Natural El Hondo.

Nachrichten

Reisevorschläge

Veröffentlichungen