Vögelbeobachtung

Nehmen Sie Ihr Fernglas und lassen Sie sich von der aufregenden Welt der Vögel begeistern: Beobachten Sie sie, fotografieren Sie sie, lassen Sie sich überraschen und genießen Sie ihre Gewohnheiten, Formen und Geräusche.

In der Region Valencia können das ganze Jahr über 300 Vogelarten beobachtet werden. Flamingos, Stelzenläufer, Säbelschnäbler, verschiedene Arten von Möwen und anderen Seevögeln wie die Krähenscharbe, Balearensturmtaucher, Habichtsadler, Blaumerlen und Trauersteinschmätzer haben ihren natürlichen Lebensraum in der Region Valencia.

Die Region Valencia hat das ganze Jahr über eine Vielzahl von Arten für Sie im petto. Verschiedene Lebensräume, die zu Fuß erreichbar sind, wo Sie Vögel beobachten können: Feuchtgebiete, felsige Gebiete, Lagunen, Flüsse, Klippen, Steppen und mehr. Darüber hinaus begünstigt die geografische Lage das ganze Jahr hindurch die Vogelbeobachtung entlang der osteuropäischen-afrikanischen Migrationsroute.

Ein ausgedehntes Netz geschützter Naturräume mit spezieller Infrastruktur für richtige und bequeme Beobachtung. In den Naturparks der Region Valencia finden immer häufiger Routen statt, die von begeisterten Spezialisten rund um die Welt der Ornithologie geleitet werden.

Lassen Sie sich inspirieren

image
Im Südwesten der Provinz Castellón, in den letzten Ausläufern des iberischen Gebirges, liegt der Naturpark der Sierra de Espadán, das zweitgrößte Naturschutzgebiet der Region Valencia.
image
Mit einer Fläche von mehr als 350 Hektar ist der Clot de Galvany einer der traditionsreichsten Naturparks der Region Valencia. Ideal für einen Besuch mit der Familie oder mit Freunden. Genießen Sie das Beobachten von Vögeln wie der Stockente und der Marmelente.
image
Wenn man über ornithologischen Tourismus in der Gemeinde Calpe spricht, muss man den Blickwinkel des Touristen zuerst auf den Peñón de Ifach richten, einen mächtigen Kalkstein mit steilen Wänden und einer Höhe von 332 Metern, den die Phönizier in ihren Schifffahrtsrichtungen zur Orientierung genommen haben. Sie nannten ihn "Peñón del Norte", um ihn vom „Peñón del Sur“ in Gibraltar zuunterscheiden.
image
Denken Sie daran, wohin man im Frühling am besten reist? Wir haben drei ideale Reiseziele ausgewählt, um Ihnen diesen Frühling in der Region València schmackhaft zu machen. Lernen Sie Kulturen, üppige Landschaften, Dünenstrände und vieles mehr kennen. Was bevorzugen Sie?

Nachrichten

Reisevorschläge

Veröffentlichungen