Museen

Museen

Das künstlerische und kulturelle Erbe der Region Valencia ist eines der wertvollsten im ganzen Land und spiegelt das große Erbe aller Völker wider, die dieses Ufer des Mittelmeers bewohnten.
Sogar in der kleinsten Stadt in der Region Valencia sind die jeweiligen Museen diesbezüglich unabdingbar. Sogar einige Städte im Landesinneren wie Guadalest haben sich zu einer Referenz für Museen für die Anzahl der Museen pro Quadratmeter entwickelt. Von zeitgenössischen Kunstgalerien über ethnographische Museen bis hin zu Hausmuseen berühmter Valencianer, wie beispielsweise von Vicente Blasco Ibáñez oder dem Schriftsteller Miguel Hernández, empfangen mehr als 300 dieser Zentren täglich sehr viele Touristen. Museen für jedermann und mit interessanten Vorschlägen: Die Ruta de la Seda bereisen, das immense Erbe der Borgias entdecken oder auf die Suche nach dem Heiligen Gral gehen.

Finden Sie

Name
Provinz
Alacant/Alicante
Castelló/Castellón
València
Gemeinden
Typen
Schöne Künste
Andere
Ethnologisches Museum
Handwerk
Ethnologie
Museum
Städtisch
Lokale Geschichte

Lassen Sie sich inspirieren

image
Haben Sie schon einmal vom Orangen Tourismus gehört? Wir erzählen Ihnen mehr darüber und zeigen Ihnen wie Sie ihn in der Region Valencia genießen können. Kommen Sie mit!
image
Im 8. Jahrhundert tauften die Araber das Tal al-Bayda, was "Weiß" bedeutet, wegen der weißen Tone des Tales. Diese Region im Landesinneren von Valencia besteht aus mehr als dreißig Dörfern, die von Bergen, Quellen und Schluchten umgeben sind. Wenn diese Region jedoch für etwas bekannt ist, dann für ihre traditionsreiche Textilindustrie, die uns bis in das frühe 20. Jahrhundert führt.
image
Der industrielle Verfall Valencias des frühen zwanzigsten Jahrhunderts hat einen neuen Bezug in Form eines Museums. Eine große aufstrebende Kunstgalerie wurde an der Kreuzung zwischen Burjassot Avenue und Reus Street im Viertel Marxalenes geboren. Die alte Fabrik von Bombas Gens beherbergt jetzt einen neuen Raum für Liebhaber zeitgenössischer Kunst und Fotografie.
image
Santa Pola ist eine wunderschöne Küstenstadt, die sich durch die Qualität ihrer Strände, Reis und Fisch auszeichnet. Vor allem aber steht ein felsiger Wächter, der sich vom Rest abhebt, als Wachturm über der Stadt Baix Vinalopó. Es ist die Festungsburg von Santa Pola, ein Gebäude, das zum Kulturgut erklärt wurde und zum historischen Erbe Spaniens gehört. Wahrlich ein architektonisches Wunder.

Nachrichten