Menejador - Font Roja

Main image

Galerie

Wir gehen von der Informationsstelle Centro Font Roja Natura aus. Ganz in der Nähe befindet sich die Glorieta dels Paellers (Grillplatz mit Steintischen), wo es die ältesten Steineichen des Parkes gibt. 20 Meter entfernt vom Grillplatz, auf der linken Seite und den Weg hinauf, befindet sich die Cova Gelada, die wegen ihrer niedrigen Temperatur berühmt ist. Die Steigung geht weiter und kurz danach sieht man auf der rechten Seite des Weges den Pla de la Mina, wo es die Reproduktion eines Kalkofens gibt. Über dem Kalkofen befinden sich zwei Aussichtpunkte.

Weiter vorne und rechts finden wir den Ausichtpunkt El Mirador de Pilatos. Hier haben Sie einen wunderschönen Panoramablick auf die Bergkette Serra de Mariola und das Tal des Polop Flusses.
Wir werden an dem Gehöft Mas de Tetuan vorbei laufen. Dieses Gehöft ist ein gutes Beispiel für die traditionelle Landwirtschaft. Auf 800 Meter Höhe erreichen wir die Schneegrube Cava Coloma. Ein alter Bau, der für die Konservierung und Lagerung vom Eis verwendet wurde.
Wir folgen dem Waldweg bis zum Gipfel El Menejador weiter.

Wenn wir 50 Meter den Berg hinuntersteigen, finden wir einen Wasserspeicher für Brandlöschung. Wie folgen dem Weg Senda de las Carboneras, der ziemlich steil ist und aus Stufen gebaut wurde. Dieser Weg führt auf der Schattenseite zurück zum Pla de la Mina. Der Weg endet in einem größeren Waldweg. Wir folgen diesem Waldweg nach rechts bis wir den Ausgangspunkt erreichen.

#UNTERLAGEN