Bolulla: Sehenswertes und Aktivitäten

Bolulla

Main image

Bolulla befindet sich in einer bergigen Gegend der Region Marina Baixa. Es handelt sich um ein Dorf im Landesinneren mit nur 400 Einwohnern, in dem die Haupttätigkeit die Landwirtschaft ist. Zwischen der Vegetation aus Kiefern und Büschen verbirgt sich allerdings auch ein spannender Schatz für Natur- und Sportliebhaber. Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Was es in Bolulla zu sehen gibt

Der erste Halt an diesem Reiseziel ist ein Gebäude, das die Gemeinschaft der Nachbarn symbolisiert. Wir sprechen von der Kirche San José, die 1732 zu Ehren des Schutzpatrons San José erbaut wurde. Während des Bürgerkriegs wurden hier alle Gemälde und Statuen verbrannt, doch dank des Zusammenhalts und der Gutmütigkeit, die die Einwohner dieses Ortes auszeichnet, wurde durch Theateraufführungen genügend Geld aufgebracht, um neue Werke anzuschaffen. 

Nur zwei Kilometer von Bolulla entfernt befindet sich außerdem die Burg Garx. Obwohl sie mittlerweile eine Ruine ist, lassen sich noch die Mauer und die Zisterne von früher erkennen. Ihr Ursprung geht auf die muslimische Zeit zurück. 

Die Attraktion dieser Gemeinde im Landesinneren von Alicante ist jedoch ganz klar die Schlucht de l'Estret de les Penyes, ein Rundweg durch die Meerenge, die den Fluss Bolulla bildet. Hier könne Sie wunderbare Wanderroute machen, die traumhafte Landschaft überblicken und sich im Sommer im Fluss abkühlen. Es gibt nämlich auch einige natürliche Pools, die zu Fuß erreichbar sind und in denen Sie sogar schwimmen können. Für Sportliebhaber bietet der Fluss Bolulla auch die ideale Kulisse zum Canyoning und Abseilen. 

Die Dörfer des Landesinneren bezaubern ganz einfach durch ihre Schönheit, die und die Naturlandschaften. Eine magische Umgebung aus unberührter Natur erwartet Sie in Bolulla. Planen Sie Ihren nächsten Urlaub und entdecken Sie alles, was dieser Ort zu bieten hat.

Finden Sie

Name
Typen
Ländliche Unterkünfte
Feierlichkeiten
Veranstaltungen