Zwischen der Sierra de Mariola und dem Fluss Serpis liegt die wunderschöne Ortschaft Cocentaina. Ein Ort mit historischen Denkmälern, die Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit nehmen, um Ihnen die authentischen Wurzeln der Stadt zu präsentieren, zu denen auch die Natur und die Gastronomie von Cocentaina gehören.

Was man in Cocentaina unternehmen kann

Beginnen wir die Route entlang der Denkmäler des Ortes mit der Burg von Cocentaina, um mehr über die Geschichte zu erfahren. Es handelt sich um ein Sinnbild der feudalen Macht von Cocentaina, das sich auf einem der spektakulärsten Hügel in der Region Comtat befindet. Es hat einen Turm im gotischen und militärischen Stil, von dem aus man einen tollen Blick über das Land hatte - und auch jetzt noch genießen kann. 

Die Burg von Penella ist die nächste Station auf unserer Tour durch Cocentaina. Diese Konstruktion stammt aus dem Ende des 13. Jahrhunderts, wobei einige Teile der Festungsmauer noch heute zu sehen sind.  

Es gibt auch zahlreiche religiöse Gebäude, wie die Einsiedelei Santa Bárbara im gleichnamigen Ort, die aus dem 13. Jahrhundert stammt. Eine wunderbare Gegend, um spazieren zu gehen und mehr über die Bräuche und Legenden Cocentainas zu erfahren, wie zum Beispiel das Fest Inmaculada Concepción oder das Volksfest La Corriola, das am 8. Dezember gefeiert wird. Zu dieser Gelegenheit isst man traditionell ein Brötchen mit Aufschnitte, hört das Glockenläuten, spaziert durch die Landschaft und trinkt aus dem Brunnen.

Wenn Sie ein authentisches Juwel der gotischen Architektur kennenlernen möchten, sollten Sie den Palau Comtal besuchen. Diese herrschaftliche Residenz liegt direkt an der Sord-Schlucht, eine privilegierte Lage, um die Zufahrtsstraßen zur Stadt zu kontrollieren und die Vila de Cocentaina zu verstärken.

Cocentaina ist ein Ort voller Geschichte, aber auch voller Traditionen und Volksfesten. Wenn man über dieses Reiseziel spricht, kommt einem direkt die Fira de Tots Sants, die zum internationalen touristischen Interesse erklärt wurde, das Fest der Mauren und Christen von Cocentaina oder Feste wie Els Nanos, Mareta oder La Corriola, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden, in den Sinn.

Es besteht kein Zweifel, mindestens einmal im Leben sollten an Cocentaina besucht haben.

Oficinas de turismo:

Finden Sie

Name
Typen
Hotels
Ländliche Unterkünfte
Verwaltungsgesellschaften
Feierlichkeiten
Komplementäre Dienstleistungsunternehmen
Monumente
Museen
Naturlandschaften
Routen
Shoppen
Tourismusbüros
Unternehmen für aktiven Tourismus
Veranstaltungen

Lassen Sie sich inspirieren

Benilloba liegt am rechten Ufer des Flusses Frainos oder Penáguila und ist ein ideales Ziel für das Canyoning und für ein Bad zwischen den Klippen. Die Stadt Comtat in Alicante hat eine besondere Orographie, die sich zwischen den Bergen von Aitana, Serrella und Serreta de Alcoy befindet.
In der Region Valencia finden Sie eine große Auswahl an Likören für jeden Geschmack. Hier zeigen wirIhnen einige der typischsten Liköre.
Aufgrund ihrer angenehmen Temperaturen verliebt man sich gerne in die Region Valencia, aber im Januar und Februar gibt es Orte, an denen man den Schnee genauso genießen kann, wie in der Kindheit.
In der Region Valencia gibt es faszinierende Wanderwege für jedes Alter. Die Sierra de Mariola ist einer der Orte, wo es mehr Routen gibt, unter denen der Aufstieg auf den Montcabrer hervorsticht.

Reisevorschläge

Veröffentlichungen