Reiseziele, die sich der Qualität verpflichtet fühlen

WEBCAMS

en directo

Wenn Sie stets nach einem Fleckchen in der Sonne und am besten in der freien Natur suchen, sind Sie in dieser Oase der Costa Blanca genau richtig. Guardamar del Segura ist eine Ortschaft in Alicante, die für ihre langen Sonnentage das ganze Jahr über und ihre traumhaften Landschaften bekannt ist. Ein Reiseziel, das es sich zu entdecken lohnt.

Was es in Guardamar del Segura zu sehen gibt

Dieses Küstendorf bildet die Mündung des Flusses Segura, daher auch der Ortsname. Hier haben außerdem verschiedenste Kulturen zusammengelebt, was es zu einem magischen Dorf innerhalb dieser Gegend gemacht hat. Mit seinem 11 Kilometer langen Strand und dem großen Pinienwald erobert es viele Besucher im Sturm.

Bei einem Spaziergang durch die Gassen und entlang der Strände von Guardamar del Segura ist die ursprünglich Seefahrerseele auf Schritt und Tritt zu spüren. Die Mittelmeerküste mit türkisfarbenem Wasser und weißem Sand lädt zum Schwimmen und Erfrischen ein. Besonders auffällig im Landschaftsbild ist das das Dünenökosystem, das als das wichtigste Dünensystem der Mittelmeerküste anerkannt ist. 

Guardamar del Segura ist aber auch von einem beeindruckenden kulturellen und archäologischen Erbe geprägt, das von den verschiedenen Besatzern im Laufe der Geschichte hinterlassen wurde. Besonders auffällig ist der Rábita Califal, der einzige fast vollständig erhaltene islamische Klosterkomplex, der aus 23 Oratoriumszellen besteht und zum Kulturdenkmal erklärt wurde. Eine weitere Stätte, die zum BIC erklärt wurde, ist die phönizische Hafenstadt La Fonteta, die aus einer Mauer, einer Umfassungsstraße und Reihenhäusern besteht. Abgesehen davon gibt es allerdings noch viele weitere Sehenswürdigkeiten in Guardamar del Segura zu entdecken. Grund genug für einen Besuch!

Wenn wir über die landschaftliche Schönheit sprechen, kommen wir nicht umhin auch Pinada de Guardamar zu erwähnen. Ein Waldgebiet am Ufer des Mittelmeers, das sich auf 800 Hektar erstreckt und in dem Arten wie Kiefern, Palmen, Zypressen und Eukalyptus wachsen.

Und auch die lokale Gastronomie dürfen wir nicht vergessen. Die lokale Küche von Guardamar del Segura wird durch zwei autochthone Produkte repräsentiert, die Ñora - eine Zutat, die den Reisgerichten Geschmack und Aroma verleiht - und die Garnele, die durch ihren dreifarbigen Schwanz (lila, rot und gelb) auffällt.

Wir sprechen von einem Ort, an dem die Sonne das ganze Jahr über scheint und der aufgrund seines kulturellen Erbes, seiner Naturlandschaften und seiner Strände mit türkisfarbenem Wasser einfach jeden verführt. Kommen Sie und entdecken Sie diese idyllische Ortschaft in Alicante. Wir freuen uns auf Sie!


Wie komme ich hier hin:

Auf der N-332 Alicante-Cartagena. Auf der A-7 Alicante-Murcia, die mit der A-37 Alicante-Cartagena bis Guardamar del Segura verbunden ist.


Oficinas de turismo:

Finden Sie

Name
Typen
Hotels
Touristenheime
Verwaltungsgesellschaften
Campings
Feierlichkeiten
Komplementäre Dienstleistungsunternehmen
Monumente
Museen
Nautisch
Shoppen
Strände
Tourismusbüros
Unternehmen für aktiven Tourismus
Veranstaltungen
Webcams

Lassen Sie sich inspirieren

Wenn Sie an die Costa Blanca denken, wird Ihnen sicherlich ein Bild voller Sonne in den Sinn kommen. Aber wenn die Nacht hereinbricht und sich der Himmel rötlich färbt, wird die levantinische Küste zu einem der schönsten und einprägsamsten Bilder Ihrer Reise durch das Mittelmeer.
Der aktuelle Lebensrhythmus kann zu Stress- und Angstspitzen führen. Daher ist es notwendig, von Zeit zu Zeit dem Alltag zu entfliehen und Momente der Entspannung zu genießen. Suchen Sie nach erholsamen Erlebnissen? In der Region Valencia werden Sie fündig.
Es ist erwiesen, dass die Ausübung von Yoga für die Gesundheit sehr vorteilhaft ist. Deshalb entscheiden sich immer mehr Menschen für diese Form der Meditation. Und wer es einmal gemacht hat, macht damit sicher weiter.

Reisevorschläge

Veröffentlichungen