Algimia de Almonacid

Algimia de Almonacid

Main image
Algimia de Almonacid ist eine kleine Stadt mit 300 Einwohnern im Naturpark der Sierra Espadán. Die stufenförmigen Straßen muslimischen Ursprungs vereinen sich um die Kirche Iglesia de San Juan Bautista. Die Ruinen der Burg von Alfandiga und die Kapelle der Cueva Santa sind zusammen mit ihrer spektakulären Natur das herausragendste Kulturerbe.

Finden Sie

Name
Typen
Ländliche Unterkünfte
Feierlichkeiten

Lassen Sie sich inspirieren

image
Im Südwesten der Provinz Castellón, in den letzten Ausläufern des iberischen Gebirges, liegt der Naturpark der Sierra de Espadán, das zweitgrößte Naturschutzgebiet der Region Valencia.
image
In der Provinz Castellón können Sie Qualitätsweine genießen, die mit denen jeder anderen Herkunftsbezeichnung vergleichbar sind. Unter dem Gütesiegel geschützt und durch die geschützte geografische Angabe "Vins de les Terres de Castelló" der IGP gruppiert, werden in Castellón fünfzig verschiedene Weine produziert. Sind Sie ein Anhänger des Weintourismus?
image
Bei den Fernwanderwegen handelt es sich um Wege des europäischen Wegenetzes, die allgemein mit roten und weißen Markierungen gekennzeichnet sind, eine Länge von mehr als 50 Kilometern aufweisen und auf allen Arten von Wegen, Schluchten und Pfaden verlaufen. Die alten Routen wurden zum Vergnügen der Wanderer wiederhergestellt, die sie bereisen.
image
Die Region València besitzt einen künstlerischen Reichtum, bei dem Familien von Generation zu Generation das Handwerk gelernt und gelehrt bekommen haben. Ein Beispiel, um die Bedeutung der alten Berufe zu verstehen, ist das Museo de la Baronía, das sich in Ribesalbes befindet, wo neben den alten Bilder auch Beispiele dieser Werke zu sehen sind, die dem Vermächtnis der Handwerkskunst von Castellón einen Mehrwert verleihen.

Nachrichten

Veröffentlichungen