Museo de Benicarló (MUCBE)

Main image

Galerie

Entdecken Sie Benicarló und Teil der Geschichte des iberischen Dorfes Puig de la Nau.

Mehr Informationen

Zeitplan

Dienstag bis Freitag von 9 bis 14 Uhr . | 17-20 h .

Samstags 10-13 h . | 17-20 h .

Sonntags 10.30 | 13.30 Uhr .

montags geschlossen

Wenn Sie Benicarló besuchen und einen Teil der Geschichte des Ortes kennenlernen möchten, sollten Sie das Museum MUCBE-Centro Cultural Convent de Sant Francesc besuchen.

Das Gebäude, in dem sich nun das Museum von Benicarló befindet, ist ein altes Franziskanerkloster, das renoviert wurde. Was hier ausgestellt wird? Hauptsächlich die archäologischen Überreste der iberischen Siedlung Puig de la Nau, ihre Nekropole und andere Elemente aus prähistorischen Stätten der Region.

Aber auch andere temporäre und Wanderausstellungen sind auf den drei Etagen verteilt. Hier geht es hauptsächlich um Malerei, Skulptur und Fotografie. Der Raum des Künstlers Fernando Peiró sticht ganz besonders hervor. Seine Arbeit ist geprägt von Neugier und dem Wunsch nach ständiger Innovation.

Wenn Sie nach Benicarló reisen, können Sie neben dem Besuch des Museums natürlich auch den Rest der Stadt, ihre Strände, ihre Kultur, ihre beeindruckenden Gebäude und ihre exquisite Gastronomie erkunden.