Entdecken Sie eine kleine, charmante Stadt im Baix Maestrat, in der uralte Olivenbäume nicht nur ein Wahrzeichen, sondern auch eine Lebensart sind. Kommen und erkunden Sie Canet lo Roig!


In Canet lo Roig gibt es zahlreiche natürliche Schätze, wie die jahrhundertealten Olivenbäume, aber auch historische und kulturhistorische Schätze, zu entdecken.

Was gibt es in Canet lo Roig zu sehen?

Wenn Sie sich fragen, was Sie in Canet lo Roig unternehmen können, dann haben wir eine ganze Menge Optionen für Sie. Die erste besteht darin, die Altstadt zu erkunden, wo Sie Orte wie das antike, mittelalterliche Gefängnis und den Palau dels Capellans, eine Kapelle aus dem Jahr 1518, besichtigen können. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Festungskirche San Miguel Arcángel, die über der Gemeinde thront und auf einem spätromanischen Originalbau aus dem Jahr 1288 basiert. Bei den verschiedenen Umbauten sind allerdings auch Elemente der Gotik und der Renaissance hinzugefügt worden. 

Am Stadtrand können Sie die Einsiedelei Santa Isabel und das antike Wasserrad Sénia de Marimón besichtigen, das zur Bewässerung der umliegenden Felder diente. Ein beeindruckendes Bauwerk, das Sie sich unbedingt anschauen sollten.

Die jahrhundertealten Olivenbäume, die den Ort Canet lo Roig umgeben, als wären sie unglaubliche Skulpturen, strahlen eine besondere Schönheit aus und liefern auch heute noch hervorragende Früchte, aus denen ein Öl von unbestreitbarer Qualität und Geschmack gewonnen wird. 

In Canet lo Roig gibt es zahlreiche Brunnen, die Sie zum Mittelpunkt einer schönen Wanderung machen können. Am Brunnen Vilagrós mit seinem Tonnengewölbe sind noch heute Gravuren römischen Ursprungs zu sehen! Zum Brunnen del Canal oder Font de la Vila gehört ein Waschplatz, ein Trog und ein antikes Gewölbe. Der Brunnen de la Fontanella wurde für die Landwirtschaft und Viehwirtschaft genutzt und der Brunnen Font de la Roca ist von archäologischen Überresten iberoromanischen Ursprungs umgeben, sodass alles darauf hinzudeuten scheint, dass sich hier die ursprüngliche Siedlung dieses Bevölkerungszentrums befand. 

Canet lo Roig ist eine sehr aktive Gemeinde, in der traditionelle Feste, Messen zum Thema Olivenöl und Musikfestivals sorgfältig vorbereitet werden. Wenn Sie allerdings auf der Suche nach Natur sind, können Sie die zahlreichen Wanderwege erkunden und Tiere wie spanische Ziegen beobachten, die sich meist in der Nähe des Flusses Cérvol aufhalten. Zwischen den Wäldern aus Wacholder, Eichen und typisch mediterrane Gewürzpflanzen können Sie mit etwas Glück auch auf Wildschweine, Füchse, Dachse oder Ginsterkatzen stoßen. Freuen Sie sich schon jetzt auf Ihren nächsten Urlaub!

Finden Sie

Name
Typen
Feierlichkeiten
Komplementäre Dienstleistungsunternehmen
Landesinnere zonen
Shoppen
Veranstaltungen

Reisevorschläge