Das Rathaus von Castelló de la Plana

Main image

Galerie

Die Plaza Mayor in Castelló de la Plana wird bereits seit Jahrhunderten von einem der schönsten Gebäude der Stadt geprägt. Möchten Sie es entdecken?

Das Rathaus von Castelló de la Plana ist eines der repräsentativsten Gebäude der Stadt, das allerdings nicht nur eine Verwaltungsfunktion hat, sondern die Aufmerksamkeit auch so auf sich zieht, da es sich in einem beeindruckenden Barockpalast befindet.

Wie fast alle Bauten aus anderen Epochen zog sich auch der Bau dieses Stadtpalastes, der den alten Palacio de la Vila ersetzen sollte und heute das Rathaus von Castelló de la Plana beherbergt, über viele Jahre hin und wurde auch nach seiner Inbetriebnahme im Jahr 1716 noch fortgesetzt.

Der Entwurf wurde 1687 dem Baumeister Gil Torralba in Auftrag gegeben, der einen rechteckigen Grundriss mit drei Stockwerken plante, die durch eine zentrale Treppe verbunden wurden. Zwei Jahre später wurden die Baumeister Melchor Serrano, Alcázar, Claret und José Serrano mit der Ausführung der Arbeiten beauftragt. Einige Zeit nach der Einweihung wurde noch an der Fertigstellung gearbeitet, während gleichzeitig Verbesserungen und Veränderungen vorgenommen wurden, insbesondere in den Gefängnissen des Palastes.

Es war allerdings die Reform der Anlage, die das Aussehen des ursprünglichen Palastes am meisten beeinflusste. Dieser Wandel wurde erst viel später, im 20. Jahrhundert, vollzogen. Es war im Jahr 1916, als der damalige Stadtarchitekt Francesc Tomás Traver die Fassade veränderte und ihr das Aussehen gab, das wir heute kennen.

Im Inneren sind die Deckengemälde des Salón de Sesiones sowie die Gemäldesammlung mit verschiedenen Werken von Künstlern aus der Provinz zu sehen. Allein diese rechtfertigen bereits einen Besuch dieses schönen Palastes, also planen Sie diesen Punkt bei Ihrem nächsten Besuch in Castelló de la Plana mit ein.

Mehr Informationen

Zeitplan

Visitas guiadas sólo para grupos previa reserva (mínimo un mes de antelación) a través página web del ayuntamiento.