Olocau del Rey Castellón: Sehenswertes und Aktivitäten

Olocau del Rey

Main image
  Qualitätsziel

In der Provinz Castellón, genauer gesagt in der Gemeinde Olocau del Rey, verbergen sich die spannendsten Orte und Geschichten. Umgeben von Bergen und auf einer Höhe von über tausend Metern gelegen, ist dieser Ort in der Vergangenheit strategisch unglaublich wichtig gewesen. Heutzutage ist dieses mittelalterliche Dorf Teil des Camino del Cid. Es lohnt sich also seinen Spuren zu folgen und die Straßen dieses charmanten Ortes zu erkunden. Kommen Sie mit?

Was es in Olocau del Rey zu sehen gibt

Bei einem Spaziergang durch das Dorf fallen besonders die traditionellen Häuser aus Stein auf, ein Material, das in vielen Teilen des beeindruckenden kulturellen Erbes präsent ist. Da wären zum Beispiel das Rathaus, das im 16. Jahrhundert aus Quadersteinen erbaut wurde oder die Pfarrkirche Santa María del Pópulo aus dem 12. Jahrhundert, die ebenfalls aus Stein erbaut wurde. Obwohl die Fassade romanischen Ursprungs ist, ist im Inneren der Kirche auch der gotische Stil zu beobachten. Besonders für die gut erhaltene Schnitzerei der Virgen de la Naranja ist dieses Bauwerk so bekannt und definitiv einen Besuch wert.

Unsere Reise durch die Geschichte von Olocau del Rey führt uns natürlich auch zur Burg Olcaf, die von einem fast 1200 Meter hohen Hügel aus über das Dorf wacht. Die Ruinen, die heutzutage zu besichtigen sind, wurden zum Kulturgut erklärt und lassen erahnen, was für ein strategischer Ort Olocau del Rey in der Vergangenheit war. 

Um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie die Bewohner dieses Ortes in der Vergangenheit gelebt haben, führt uns unser Spaziergang zu einem gotischen Ofen - dem ältesten in der Region Valencia!-, einem Steinbrunnen aus dem 15. Jahrhundert und einem Waschplatz, an dem sich früher die Frauen trafen.

Auch die Gastronomie müssen Sie in dieser geschichtsträchtigen Ortschaft erlebt haben. Zu den typischen Gerichten gehören gegrilltes Fleisch und Kaninchen mit Schnecken. Außerdem stammt eines der begehrtesten Produkte der modernen Küche hierher: der schwarze Trüffel.

Ein Dorf wie aus einem Postkartenmotiv, das ohne Frage einen Besuch wert ist und dank seiner Höhenlage der perfekte Ort ist, um spektakuläre Sonnenuntergänge zu genießen. Kommen auch Sie, um dieses Reiseziel voller Geschichte und Legenden zu erkunden?

Finden Sie

Name
Typen
Hotels
Ländliche Unterkünfte
Feierlichkeiten
Landesinnere zonen

Lassen Sie sich inspirieren

image
Bei den Fernwanderwegen handelt es sich um Wege des europäischen Wegenetzes, die allgemein mit roten und weißen Markierungen gekennzeichnet sind, eine Länge von mehr als 50 Kilometern aufweisen und auf allen Arten von Wegen, Schluchten und Pfaden verlaufen. Die alten Routen wurden zum Vergnügen der Wanderer wiederhergestellt, die sie bereisen.