Wenn Sie Onda besichtigen möchten, können Sie sich auf ein beeindruckendes kulturelles, natürliches und historisches Erbe freuen. Kommen Sie mit, wir nehmen Sie mit auf Besichtigungstour!


Onda ist eine Stadt, in der es viel zu sehen, zu lernen und zu genießen gibt. Wir zeigen Ihnen daher die Orte, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten, bringen Ihnen die bedeutendsten Feste näher und machen Ihnen gastronomische Vorschläge, die Ihren nächsten Besuch zu einem vollen Erfolg machen werden. 

Was es in Onda zu sehen gibt

In diesem Ort bietet es sich an, die Besichtigungstour ganz oben zu beginnen, beim sogenannten Castillo de la 300 Torres. Diese Burg von Onda, in Castellón, wurde im 10. Jahrhundert erbaut. Man hat allerdings festgestellt, dass im 11. Jahrhundert ein Palast angebaut wurde, was wirklich selten ist. 

Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Burg zu verschiedenen zivilen und religiösen Zwecken genutzt. Mittlerweile kann man hier das Heimatmuseum und eine Sammlung wertvoller maurischer Stuckarbeiten besichtigen. Die Höhle Algepsar ist ebenfalls Teil des Burgkomplexes und präsentiert eine Ausstellung, die über das Leben in Onda während des Bürgerkriegs informiert.

Weiter geht unser Besuch beim Turm Torre del Reloj und im historische Zentrum, wo Sie viel über die Stadt erfahren, die Onda im Mittelalter war. Ein weiteres Muss ist die Molí de la Reixa, die man über die mittelalterliche Brücke von Sonella auf dem Weg zum Naturwissenschaftlichen Museum, das sich im Karmeliterkloster befindet, besichtigen kann. 

Natürlich werden Sie auch erfahren, was die Keramik in Onda für einen besonderen Stellenwert hat und dafür gibt es nichts Besseres als einen Besuch im Museum der Keramikfließen. 

Für den Schluss haben wir uns die Gastronomie aufgehoben. Probieren Sie auf jeden Fall den typischen Eintopf von Onda, der aus Mangold, Karde, Kohl, Spinat, Kürbis und vielen anderen köstlichen Zutaten besteht. Ein guter Zeitpunkt, um dieses traditionelle Gericht zu probieren, ist die letzte Septemberwoche, während der Feria de San Miguel, oder zu Ostern, wenn es auch die Mona de Pascua gibt. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, Onda zu erleben und zu genießen und eine unglaublich schöne Stadt zu entdecken!


Wie komme ich hier hin:

Onda erreicht man auf der Autobahn A-7 und anschlieend ber die CV-10. Auerdem verkehren regelmig Linienbusse zwischen Onda und Vila-real bzw. Castellón.


Finden Sie

Name
Typen
Hotels
Ländliche Unterkünfte
Feierlichkeiten
Monumente
Museen
Naturlandschaften
Shoppen
Unternehmen für aktiven Tourismus
Veranstaltungen

Lassen Sie sich inspirieren

Die valencianische Keramik ist abgesehen von Tradition und künstlerischem Ausdruck auch ein echter Wirtschaftsmotor. Wir erzählen Ihnen mehr darüber und haben eine Route für Sie vorbereitet, an der Sie sich orientieren können, um Themenausflüge zu planen, auf denen Sie die Schönheit und Qualität dieses Handwerks aus nächster Nähe erleben werden.

Reisevorschläge