Centro de Interpretación de la Entrada de Toros y Caballos

Main image

Galerie

Erfahren Sie aus nächster Nähe alles über die Geschichte und Tradition der Entrada de Toros y Caballos de Segorbe.

Mehr Informationen

Zeitplan

Winter ist es von 10.30 bis 14.00 Uhr und von 16:00 bis 18:00h. Samstag von 10:00 bis 14:00 Uhr und von 16:00 bis 18:00h. Festliche von 10:00 bis 14:00h. Sommerabende von 17:00 bis 19:00h.

Epoche

Todo el año

Segorbe ist eine einladende Stadt in Castellón, in der Region Alto Palancia. Das Fest Bous al Carrer ist unglaublich wichtig für diese Provinz und ganz besonders in Segorbe wo die Entrada de Toros y Caballos gefeiert wird. Dieses Fest findet jedes Jahr in der zweiten Septemberwoche statt und wurde zu einem Fest von internationalem touristischem Interesse erklärt.

Bei dieser Veranstaltung laufen die Stiere umgeben von 13 Pferden zum Platz der Cueva Santa. Da es sich um eine der wichtigsten Stierkampfveranstaltungen der Provinz handelt, gibt es auch ein Besucherzentrum - das Centro de Interpretación de la Entrada de Toros y Caballos, in dem die verschiedenen Etappen der Route, ihre Geschichte und Tradition erklärt werden.

Im Centro de Interpretación de la Entrada de Toros y Caballos sind verschiedene Videos, Touchscreens, Informationstafeln und ein großer kreisförmiger Bildschirm mit Surround-Sound, der Sie die Aufregung einer echten Entrada erleben lässt, ausgestellt.

Man kann sogar eine Entrada durch virtuelle Realität miterleben, sie werden sich fühlen, als ob Sie das Erlebnis live und direkt erfahren.

In den Ausstellungen des Zentrums können Sie charakteristische Elemente des Festes, historische Dokumente, alte Plakate und Fotografien sehen, die Ihnen einen Eindruck geben, wie dieses Fest in der Vergangenheit gefeiert wurde.

Wenn Sie Segorbe besuchen, sollten Sie unbedingt auch die Straßen, die Kultur, die Denkmäler und die köstlichen lokalen Gerichte entdecken.