Basisporgramm für die Fallas

Letzter Sonntag im Februar

7:30 Uhr: Kinder-Despertà (Wecken)
7:40 Uhr: Klassische Despertà, im Anschluss daran wird allen Teilnehmern ein Fallasfrühstück angeboten.
12:00 Uhr: Einmarsch der Gruppen.
13:45 Uhr: Alle teilnehmenden Musikgruppen spielen zusammen den Pasodoble (Volkstanz) “El Fallero”
14:00 Uhr: Mascletà auf dem Rathausplatz.
19:30 Uhr, in der Nähe der Serranostürme: Animationsaufführung auf der Straße.
20:00 Uhr:Cridà (Ausruf, der den Startschuss zum Fest gibt) durch die Fallera Mayor de Valencia (höchste Repräsentatin der Fallas) und ihrem Hofstaat, der Fallera Mayor Infantil (Repräsentantin der Kinderfallas), dem Kinderhofstaat und Regierungsvertretern, die alle einladen, das bevorstehende Fest zu genießen. Nach Beendigung der Zeremonie, Feuerwerke aus Licht und Farben und danach Blumendarlegung in der königlichen Basilika der Virgen de los Deasmaparados (heilige Jungfrau der Schutzbedürftigen).

Vom 1. bis zum 19. März

14:00 Uhr: Mascletà auf dem Rathausplatz. 
00:00 Uhr (Samstage vor dem 15. bis 19. März): Nächtliche Mascletà auf dem Rathausplatz.

Erster Sonntag im März
Um 17:00 Uhr: Ninot-Reiterumzug (Beginn am Glorietapark und Ende in der Xàtiva-Straße). Nach Beendigung des Umzugs: Mascletà.

14. März

15:00 Uhr: Beendigung der Ninotausstellung der Kinderfallas.
18:00 Uhr: Verlesung des Volksentscheids und Ernennung des begnadigten Kinderninots des Jahres und der besten Ninots der Sektion.
18:15 Uhr: Abtransport der Kinderninots durch die Kinderkommissionen der Fallas von Valencia.

15. März

08:00 Uhr: Plantà (Aufbau) der Kinder-Fallasmonumente.
17:00 Uhr: Beendigung der Ninotausstellung.
18:00 Uhr: Verlesung des Volksentscheids und Ernennung des begnadigten Ninots und der besten Ninots der Sektion.
18:15 Uhr: Abtransport der Ninots durch die Fallaskommissionen.
00:00 Uhr: Feuerwerk im Paseo de la Alameda (zwischen den Brücken Puente de las Flores und der der Ausstellung).

16. März

08:00 Uhr: Plantà (Aufbau) der Fallasmonumente.
16:30 Uhr: Preisverleihung der Kinderfallas.
01:00 Uhr: Feuerwerk im Paseo de la Alameda (zwischen den Brücken Puente de las Flores und der der Ausstellung).

17. März

09:30 Uhr: Preisverleihung der Fallas auf der Bühne vor dem Rathaus.
Ab 15:30 Uhr: Blumendarlegung für die Virgen de los Desamparados (heilige Jungfrau der Schutzbedürftigen).
01:00 Uhr: Feuerwerk im Paseo de la Alameda (zwischen den Brücken Puente de las Flores und der der Ausstellung).

18. März

11:00 Uhr: Hommage an den Dichter Maximiliano Thous an der Kreuzung der Straßen Sagunto und Maximiliano Thous. Zur Beendigung: Abfeuern einer Mascletà.
12:00 Uhr: Hommage an Maestro Serrano in der Reino de Valencia-Allee.
Ab 15:30 Uhr: Blumendarlegung für die Virgen de los Desamparados (heilige Jungfrau der Schutzbedürftigen).
01:30 Uhr: Nit del Foc (Feuernacht) im Paseo de Alameda.

19. März

11:00 Uhr: Blumendarlegung durch die Falleras Mayores de Valencia und ihrem Hofstaat am Bild des Patriarchen an der San-José-Brücke. Zur Beendigung: Abfeuern einer Mascletà.
12:00 Uhr: Vom Fallas-Zentralausschuss und der Vereinigung der Kunsttischler veranstaltetes, feierliches Hochamt zu Ehren des Heiligen Josef in der Kathedrale von Valencia.
19:00 Uhr: Reiterumzug mit Feuer.
22:00 Uhr: Cremá (Verbrennung) der Kinderfallas.
22:30 Uhr: Cremà der Kinderfalla, die den ersten Preis der Spezialsektion gewonnen hat.
23:00 Uhr: Cremà der Kinderfalla vom Rathausplatz.
00:00 Uhr: Cremà aller Fallas von Valencia.
00:30 Uhr: Cremà der Falla, die den ersten Preis der Spezialsektion gewonnen hat.
01:00 Uhr: Feuerwerk-Spektakel auf dem Rathausplatz und Cremà der offiziellen Rathausplatz-Falla.