Moros y Cristianos in Alcoi

Eine spektakuläre Feier von Moros y Cristianos (Mauren und Christen) wird in Alcoi gefeiert. Hier wird an ein Ereignis aus dem 13. jahrhundert zu Zeiten von Jaime I. el Conquistador (Jakob I. der Eroberer)erinnert, als die Stadt dem Angriff des maurischen Anführers Al-Azraq ausgesetzt war und der Legende nach der Heilige Jakob zu Pferd erschien, um der Stadt zu helfen. Die Stadt wiederum versprach, als Gegenleistung einen Tempel zu dessen Ehren zu errichten und die Hilfe mit Festen zu seinen Ehren zu besiegeln. Das Fest in Alcoi wurde zu nationaler touristischer Bedeutung erklärt.
 

An den Tagen vom 22. bis zum 24. April ist Alcoi ein wahres Feuerwerk der Freude, Tausende weiße Fahnen mit dem Georgskreuz und viele grüne Banner mit dem Halbmond des Islam schmücken die Stadt. Es werden Weckrufe mit Prozessionen und Einzügen verbunden, die die Einnahme des Schlosses durch die Mauren und die Rückeroberung durch die Christen symbolisieren.

Der Trommelwirbel, Trompeten, die Salven der Büchsenschützen bei vollem Getöse der Schlacht, der Geruch von Schwarzpulver, Rauch.... Einfach beeindruckend!

Am ersten Tag finden die Einritte statt, morgens der Umzug der Christengruppen und nachmittags die der Mauren. Die farbenfrohen und reich beschmückten Trachten, die Musik, die barocke Art der Standarten und die Pirouetten, die die Truppenführer durchführen, lassen die Zuschauer in ein irreales Ambiente eintauchen.

Der 23. März, der zweite Tag des Fests, ist dem Heiligen Georg gewidmet und ein Tag voller Andacht, in der Kapelle, bei der Prozession der Reliquie, in der Figur von San Jordiet („kleiner Heiliger Georg“), der von einem achtjährigen Jungen im Kostüm eines römischen Soldaten dargestellt wird.

Der 24. März, ist der Dia del Alardo, an dem sich Gefechte, Espingolen und Büchsen, Rüstungen und Maurengewänder die Schlacht zum Leben erwecken, die seit dem Jahr 1276 ausgetragen wird und in der immer die Christen gewinnen. Und wenn erneut Ruhe einkehrt, erscheint in den Schlosszinnen San Jordiet, der von der Menge bejubelt wird und das Fest bis zum nächsten Jahr für beendet erklärt.

Bilder
Moros y Cristianos de Alcoi
null
null
null