Abrigo de Voro

Main image

Galerie

Haben Sie schon einmal eine Zeitreise gemacht? Dann wird es Zeit die Felsmalereien des Abrigo de Voro de Quesa zu entdecken.

Ein Besuch des Caroig-Massivs ist wie eine Reise in die Vergangenheit. Die zahlreichen Felsmalereien im Flussbecken des Escalona bieten beeindruckende Einblicke in die Zeiten von damals. Bei dem Abrigo de Voro gibt es sogar gleich fünfzig levantinische Gemälde.

Diese Exemplare der Höhlenkunst sind perfekt ausgeführt und in einem akzeptablen Erhaltungszustand. Was diese Gemälde zeigen? Hauptsächlich Bogenschützen in verschiedenen Positionen, Frauen, Ziegen und Hirsche. Sie alle sind an der Decke und an den Wänden verteilt und viele von ihnen bilden zusammen verschiedene Szenen, die uns Hinweise auf das damalige Leben geben.

Unter all diesen Darstellungen gibt es vier Figuren, die besonders auffällig sind: Bogenschützen, die mit allen Details, Pfeilen, Waffen und verschiedenen Arten von Kopfbedeckungen gemalt wurden. Im Laufe der Zeit wurden diese Figuren analysiert und aufgrund ihrer Ausrichtung und Haltung als Darstellung eines rituellen Tanz interpretiert.

Um diesen unglaublichen Schatz der Höhlenkunst in Valencia zu entdecken, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, müssen Sie nur Ihren Besuch vorab anmelden. Ein Experte wird Sie entlang der interessantesten Stellen führen und Ihnen alle Fragen beantworten.

Mehr Informationen

Andere Informationen