In Callosa d'en Sarrià gibt es natürliche Pools, Architektur, ein beeindruckendes kulturelles Erbe sowie uralte Traditionen zu entdecken und all das im Schatten der magischen Sierra de Bernia - nur wenige Kilometer von Benidorm entfernt. Hört sich das nicht gut an?


Callosa d'en Sarrià vereint traumhafte Naturlandschaften mit kulturellen und gastronomischen Erlebnissen, nur wenige Minuten von einigen der belebtesten Strände der Region Valencia entfernt. Trotz ihrer vielen Gegensätze liegen Callosa d'en Sarrià und Benidorm sehr nahe beieinander und auch wenn dieser kleine Ort mehr Ruhe ausstrahlt, können Sie hier dank seiner beeindruckenden Traditionen und Enklaven (und der eigenen Herkunftsbezeichnung) Erfahrungen machen, die Sie noch lange in Erinnerung behalten.

Was es in Callosa d’en Sarrià zu sehen gibt

Callosa d'en Sarrià, ist ein Ort, an dem Sie nur wenige Kilometer vom Strand entfernt wunderbare Aktivitäten im Rahmen des Bergtourismus machen können. Von den höchsten Gipfeln der Sierra de Bernia aus haben Sie eine wunderbare Aussicht, die Sie entlang der zahlreichen Wanderwege genießen können. Aber nicht nur der Berg und seine Wege machen Callosa d'en Sarrià zu einem begehrten Ausgangspunkt für Naturliebhaber, auch der Fluss Algar gehört zu einer der schönsten Ecken der Gemeinde. Ganz besonders an den Fuentes del Algar, wo eine etwas andere Art von Stränden entstanden ist. 

Hier gibt es zahlreiche natürliche Pools, die das Erlebnis bei den tosenden Wasserfällen komplett machen. Da wäre beispielsweise El Toll de la Caldera, der in einem Becken mit unglaublich blauem Wasser endet. Hierbei handelt es sich um eine Route, die auch mit den jüngsten Familienmitgliedern begangen werden, denn einige der Becken sind seicht und über einen kurzen,  spannenden Weg mit in den Kalkstein gehauenen Landschaften zu erreichen.

Wenn wir uns die Geschichte des Ortes genauer anschauen, werden wir feststellen, dass er seine Ursprünge in einem arabischen Bauernhaus hat, aus dem ab dem 13. Jahrhundert eine wichtige Gemeinde wurde und dessen Bedeutung in seinem kulturellen und architektonischen Erbe noch heute wahrzunehmen ist. Bernat de Sarrià, der Namensgeber der Stadt, gab den Bau der Burg in Auftrag, deren Mauerreste noch heute als Teil der neueren Bauten im Ortskern zu sehen sind. Schießen Sie auch das klassische Foto am Tor von El Portal, dem einzigen, das von dieser Umfassungsmauer übrig geblieben ist. 

Ein weiterer obligatorischer Halt, an dem beeindruckende Bauwerken besichtigen kann, ist die Tränke El Poador de la Font Major, die im 18. Jahrhundert erbaut wurde und um deren 12 Wasserspeier herum sich Geschichten von verschiedensten Generationen abgespielt haben. Im Laufe der Zeit ist ihr Charme als charakteristischer Treffpunkt der Gemeinde nicht verloren gegangen.

Wenn Sie mehr über das Leben in Callosa d'en Sarrià vor Jahrhunderten erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Ethnologischen und Archäologischen Museum, wo Sie mehr über die Ursprünge und Bräuche dieses charmanten Ortes in den Bergen erfahren können. 

Die Feste von Callosa d'en Sarrià sind ebenso wichtig wie das architektonische Erbe und Sie sollten auf keinen Fall die Gelegenheit verpassen, an der örtlichen Junggesellenfeier im Juli - les Dances de Sant Jaume - teilzunehmen, wo Sie Mohnkuchen mit eigener Herkunftsbezeichnung probieren können. 

Auch das Fest der Mauren und Christen im Oktober sollten Sie sich nicht entgehen lassen und wenn Sie eine wirklich wunderbare Tradition aus nächster Nähe erleben möchten, empfehlen wir Ihnen die Feier des Jesuset de les Monges, ein Fest für die Kids, das den Beginn der Weihnachtszeit in Callosa d'en Sarrià markiert (24. Dezember). 


Callosa d ‘en Sarrià: Anfahrt

Diese Gemeinde ist sehr gut an das Straßennetz angebunden und sowohl für Besucher aus der Region Alicante als auch für Besucher, die über Valencia kommen, leicht zu erreichen. Entdecken Sie diesen von Tradition und Natur geprägten Ort, der Sie vom ersten Moment an begeistern wird und erkunden Sie die charmanten Straßen und traumhaften Landschaften!

Finden Sie

Name
Typen
Ländliche Unterkünfte
Campings
Feierlichkeiten
Freizeitparks
Monumente
Museen
Naturlandschaften
Shoppen
Tourismusbüros
Veranstaltungen

Lassen Sie sich inspirieren

Atmen Sie tief durch, erforschen Sie, entdecken und lassen Sie sich von der Natur der Region Valencia begeistern. Wir schlagen Ihnen Alternativen für ein mediterranes Erlebnis vor. Sind Sie dabei?
Die außergewöhnlichen Wetterbedingungen der Region Valencia machen sie zu einem idealen Ort für den Anbau einer großen Vielfalt an Obst und Gemüse.
Nur 3 km von der schönen Stadt Callosa d'En Sarrià in Alicante und 15 km von Benidorm entfernt, befindet sich Las Fuentes del Algar, einer der eindrucksvollsten Orte der gesamten Region Valencia, die 2002 von der valencianischen Regierung als "geschützte Feuchtzone" erklärt wurde.
Gibt es einen besseren Plan als das Wochenende in einem Themenpark zu genießen? Mit der Familie oder mit Freunden ist dies einer der besten Pläne, die im Sommer durchgeführt werden können. In der Region Valencia gibt es viele Parks, sodass es Ihnen niemals langweilig wird. Wenn Sie einen Tag voller Familienspaß genießen möchten, bietet Ihnen jeder dieser Themenparks eine hervorragende Zeit.

Nachrichten

Veröffentlichungen