Galerie

Der Strand Babilònia in Guardamar de Segura mit seinen Fischerhäusern aus dem 20. Jhd, die an seinem Ufer erhalten geblieben sind, ist wahrhaft einzigartig.

Guardamar del Segura verfügt über einen 11 km langen Strand und 800 Hektar Dünenwald, der einen großen Küstenpark mit Pinien, Eukalyptusbäumen und Palmen bildet und die Küstenabschnitte der Gemeinde begleitet.

Am südlichen Teil des Flusses Segura befindet sich der Strand Babilòna, einer der einzigartigsten Strände in Guardamar del Segura. Er ist 1.060 m lang, etwa 20 m breit und liegt zwischen dem Strand Centre und dem Strand Vivers. Es handelt sich um einen offenen, städtischen Strand aus goldenem Sand mit mäßigem Wellengang und starker Strömung. Wenn man rechtzeitig kommt, kann man hier auch parken.

Der Strand Babilònia verfügt über alle notwendigen Dienstleistungen für ein sicheres Baden. Es gibt einen Rettungsdienst, das Rote Kreuz, einen Zugang für Behinderte, Restaurants in der Nähe, Toiletten und Fußbäder. Sie können den Strand leicht zu Fuß, mit dem Auto oder mit dem Überlandbus erreichen. Die nächstgelegene Straße ist die Avenida Ingeniero Codorniu.

Der Strand Babilònia hat eine ganz besondere Geschichte, die sich in den Häusern entlang des Strandes widerspiegelt. Dieses kleine Viertel wurde nämlich zu Beginn des 20. Jahrhunderts konsolidiert und erhielt seinen Namen von einem Picknickplatz neben einem Brunnen namens Casa Babilonia. Dort entstand eine Kolonie von Urlaubern - Kaufleute, Liberale und Arbeiter aus der Textil- und Schuhindustrie- , die ein sehr frühes Beispiel für nachhaltigen Tourismus im Einklang mit dem Rest von Guardamar del Segura darstellten.

# DIENSTLEISTUNGEN
Windsurf Pasarelas Restaurante Acceso Persona Movilidad Reducida Servicios WC Hoteles Lavapies Cruz Roja Playa Virgen Playa Abierta Tourist Info Estado del Mar Parking Mehr anzeigen Verbergen