AUDITORI I PALAU DE CONGRESSOS DE CASTELLÓ

Main image

Galerie

Das Auditori i Palau de Congressos de Castelló gehört zum Institut Valencià de Cultura (IVC), einer öffentlich-rechtlichen Einrichtung der Generalitat Valenciana.

Das am 1. April 2004 eingeweihte Gebäude, entworfen von Carlos Ferrater, besteht aus weißem Beton, grauem Quarzitpflaster, Holz, Glas und Stahl. Der Raum und das Licht stehen bei dieser Konstruktion im Mittelpunkt, genau wie der umliegende, 90.000 m2 große Park. 

Im Inneren befindet sich ein Symphonie-Saal, der Platz für 1.200 Personen bietet und mit einer Infrastruktur ausgestattet ist, die sich an die verschiedenen Formate aktueller Shows anpassen lässt. Dann gibt es noch einen Kammersaal für 350 Personen, der dem Gitarristen Manuel Babiloni aus Castellón gewidmet ist und für Kammerkonzerte und kleinformatige Veranstaltungen gedacht ist. Zudem stehen Kunden auch die Ausstellungshalle, ein Magic-Box-Saal, ein Presseraum, ein Restaurant und andere große Mehrzweckräume zur Verfügung, in denen alle Arten von kulturellen Veranstaltungen organisiert werden.