Wenn Sie grüne Landschaften und Naturgebiete mögen, ist La Vuelta de la Hoz in Jérica genau das Richtige für Sie.

In der Nähe der Stadt Jérica, in der Provinz Castellón, befindet sich der Naturpark La Vuelta de la Hoz. Es handelt sich um einen Mäander des Flusses Palancia, der im Laufe der Zeit den Berg erodiert und auf beiden Seiten eine über 50 Meter hohe Schlucht geschaffen hat. Im Jahr 2006 wurde das Flussbett in einen Ort der Erholung und Entspannung umgewandelt, wobei ein Teil der Trasse der Bewässerungskanäle genutzt wurde, um einen Bereich für Kinderspiele und Picknicks zu schaffen. Eines der Probleme von La Vuelta de Hoz war der schwierige Zugang, eine Herausforderung, die mit dem Bau eines Weges entlang des Mäanders zwischen der Peña Tajada und dem Hang der Cueva de los Herreros gelöst wurde.

Der Weg beginnt auf der Westseite bei den Chorradores und führt dann weiter durch den Kiefernwald unterhalb der Torreta und endet im Erholungsgebiet bei der Brücke Navarza. Sie können auch den umgekehrten Weg nehmen und die Vuelta de Hoz erreichen, indem Sie den Fluss Palancia über die Brücke Navarza überqueren.

Entlang der Route stößt man auf Klettergebiete, die von Sportlern sehr geschätzt werden; Türme wie der Torre del Homenaje und der Einschnitt im Berg, der als natürliche Mauer zur Burg von Jérica diente. Ein Gebiet, das viel zu bieten hat und uns einlädt, einen Tag voller Entspannung und Ruhe zu verbringen, die unglaublichen Landschaften des Alto Palancia zu entdecken und die Schönheit der Natur aus nächster Näher zu genießen. Entdecken Sie in Jérica, ein Schatz im Landesinneren der Region Valencia.

Mehr Informationen
TYPEN

Parks