Entdecken Sie in Alzira eine mediterrane Stadt, in der es viel zu erleben gibt. Unzählige, unvergessliche Pläne, die sich rund um Geschichte, Natur und Kultur drehen, erwarten Sie.


Alzira in  Valencia hat den großartigen Schriftsteller Vicente Blasco Ibáñez zu seinem Roman Entre naranjos inspiriert, denn die Landschaft ist mit Feldern dieser aromatischen Zitrusfrucht übersäht, von einer wunderschönen Bergkette umgeben und von unzähligen Bewässerungskanälen durchzogen. Wir verraten Ihnen, was Sie bei Ihrem Besuch auf keinen Fall verpassen sollten!

Was gibt es in Alzira zu sehen?

Alzira ist ein Mekka für Wanderer und Kletterer in der Region Valencia. Die senkrechten Felswände und die Landschaft von La Murta, wo Geschichte und Natur Hand in Hand gehen und sich Eschenwälder und ein eindrucksvolles Kloster in Ruinen verbergen, sind wahrhaft einzigartig. Das Kloster La Murta entstand durch den Zusammenschluss verschiedener Einsiedeleien aus dem 14. und 15. Jahrhundert, wovon heute noch einen Turm, der Torre del Palomo, übrig ist, der definitiv einen Besuch wert ist. Die grüne Farbe dieser Landschaften und die unzähligen Orangenhaine bilden eine außerordentlich attraktive Umgebung, die es zu erkunden gilt - insbesondere die Gebiete in der Nähe des Flusses Júcar. 

Alzira ist allerdings auch für ihre Kultur und das kulturelle Erbe bekannt, wie zum Beispiel im Stadtviertel Vila, in dem sich das historische Zentrum befindet. Nicht zu vergessen die Kirche Santa Catalina mit ihrer interessanten Barockfassade oder die arabischen Mauern aus dem 9. Jahrhundert, die zum Kulturgut und historischen Erbe Spaniens erklärt wurden. An einigen Stellen kann man sie entdecken, manchmal durch Glasscheiben geschützt. 

Abgesehen davon empfehlen wir Ihnen einen Besuch im MUMA, dem städtischen Museum, wo Sie die Geschichte und Entwicklung der Stadt und das Gebäude im Gotik-Renaissance-Stil bewundern können. In der Stadt selbst gibt es außerdem eine wirklich angenehme Grünfläche, in der man sich im Schatten der Bäume abkühlen kann: den Parque de l'Alquenencia.

Zu guter Letzt dürfen wir nicht die Fallas von Alzira vergessen, die im März stattfinden und die Straßen mit Schießpulver, Farben, Musikkapellen und prächtigen Trachten füllen - kommen und erleben Sie dieses Spektakel hautnah!


Wie komme ich hier hin:

Autobahn A-7 und Autopista del Mediterrneo AP-7. In beiden Fllen ist die Ausfahrt ausgeschildert. Bahnstation und Busverkehr.

Oficinas de turismo:

Finden Sie

Name
Typen
Hotels
Ländliche Unterkünfte
Feierlichkeiten
Komplementäre Dienstleistungsunternehmen
Monumente
MTB Zentren
Naturlandschaften
Shoppen
Tourismusbüros
Unternehmen für aktiven Tourismus
Veranstaltungen

Reisevorschläge

Veröffentlichungen