Fest der Mauren und Christen in Llutxent

Main image

Galerie

Alle Orte haben ihre Geschichte, deren Wurzeln im kulturellen und sozialen Zusammenleben liegen. Im Fall unserer Geschichte ist es das traditionelle Fest der Mauren und der Christen, die verbunden ist mit dem historischen Ereignis des Wunders der Korporale und der Konsequenz aus einer blutigen Schlacht im Ort Barranquet de la Sangre. Bei diesem Fest wird an die Invasion der Mauren und die anschließende Rückeroberung durch die Christen erinnert.
Über die Jahre hat sich das Fest stetig weiterentwickelt, und ist immer besser geworden, da zunächst nur die Umzüge der Siegesfeiern durchgeführt wurden, aber dann nach und nach mehrere Festakte zugefügt wurden, die das Fest noch interessanter gemacht haben. Im Augenblick ragen bei den Feierlichkeiten 3 Festakte heraus, da diese die wichtigsten Bestandteile des Fests sind und die deshalb auch die größten Veränderungen im Laufe der Jahre erfahren haben. Es handelt sich dabei um den Einzug der Truppen und die Besetzungen, mit denen sich der theatralische Wert erhöht hat und die sich so verändert haben, dass sie die Wichtigkeit des Fests für die Mehrheit der Besucher besser darstellt. In der heutigen Zeit gilt das Fest als Lokalveranstaltung von hohem touristischen Interesse. Mittlerweile nehmen 27 verschiedene Gruppen aus Llutxent und den nahen, in der Umgebung befindlichen Nachbarorten an den Festlichkeiten teil, einige von ihnen mit viel Erfahrung und andere, neue Gruppen mit dem Wunsch zu einem gelungenen Festakt beizutragen, die das Fest zu einem noch größeren Ereignis machen.

Mehr Informationen

Zeitplan

Último fin de semana de Abril

Art der Zinsen

Lokales touristisches Interesse