Jardines de Monforte

Main image

Galerie

Entdecken Sie den Charme der neoklassischen Kunst in den Jardines de Moforte, in der Hauptstadt des Turia.

Bei einem Spaziergang durch València können Sie wunderschöne Orte entdecken. Einer davon, sind die Jardines de Monforte, mit einer Fläche von mehr als 12.000 Quadratmetern. Diese Gartenanlage durch ihren neoklassischen Stil und einem Hauch aus der Romantik einen großen künstlerischen Wert.

Der Garten stellt einen ganz besonderen Teil der Hauptstadt von Turia dar, ist Teil des Nationalen Kunstschatzes und gilt als einer der schönsten Orte Spaniens.

In den Jardines de Monforte fallen besonders die italienischen Skulpturen, die traumhaften Teiche, die Bäume, Blumenbereiche und der Palast und der Pavillon zum Verweilen auf. Es ist zweifelsohne ein Ort, an dem man bei einem Spaziergang den Trubel der Stadt vergessen kann.

Ursprünglich ist es einer der Obstgärten in der Gegend außerhalb der Stadtmauern von València gewesen, genauer gesagt der Obstgarten von Don José Vich, Baron von Llaurí. Im Jahr 1941 wurde er dann zum "Nationalen künstlerischen Garten" erklärt.

Es wurde gesagt, dass dieser Garten der "letzte historisch-künstlerische Garten des 19. Jahrhunderts der Stadt València ist". Ein Grund mehr, diesen wunderschönen Ort zu besuchen.

Mehr Informationen

TYPEN

Gardens