Kirche Santa María

Main image

Galerie

Entdecken Sie die Denkmäler von Banyeres de Mariola. Besuchen Sie die Kirche Santa María, ein architektonischer Schatz, über den Sie staunen werden.

Bei einem Spaziergang durch die Straßen von Banyeres de Mariola kommen Sie automatisch auf den Hauptplatz vor einem der geschichtsträchtigsten Gebäude des Ortes an: der Kirche Santa Maria.

Diese neoklassische Kirche hat die Form eines lateinischen Kreuzes und die meisten ihrer Quadersteine stammen aus einem alten Tempel, der sich am Fuße der Burg, im heutigen Haupttheater, befand.

Ihre Fassade ist barock gehalten und betreten können Sie die Kirche über eine fächerförmige Treppe. Im Inneren gibt es einige beeindruckende Elemente, wie die Kommunionskapelle, deren Dach im byzantinischen Stil im 19. Jahrhundert gebaut wurde.

Ein weiteres auffallendes Detail der Kirche Santa María ist ihr Glockenturm. Während des Bürgerkrieges wurde er zwar abgerissen, aber 1950 wieder aufgebaut. Es wurde versucht ihn dem Original so ähnlich wie möglich zu gestalten, auch wenn der jetzige aus Zement ist, während der ursprüngliche in den Ecken Quadersteine hatte, was an dem Teil des Glockenturms zu sehen ist, der nicht abgerissen wurde.

Bei dieser Kirche handelt es sich um nur eines der Gebäude, die von der Vergangenheit von Banyeres de Mariola erzählen. Wenn Sie mehr über die Geschichte dieser Ortschaft erfahren möchten, müssen Sie Ihren Spaziergang nur fortsetzen und können Denkmäler wie die Burg, die Kapelle Santa Maria Magdalena oder die Casa de Cultura bestaunen.