Mercado Municipal von Dénia

Main image
Dénia ist bekannt für das Mittelmeer, Strände und Buchten und das interessante, historische Erbe. Auch der Markt gehört zu den Attraktionen der Stadt. Besuchen Sie ihn und genießen Sie die lokalen Köstlichkeiten!

Den Mercado Municipal von Dénia müssen Sie unbedingt besuchen, wenn Sie sich in dieser interessanten Gemeinde der Costa Blanca aufhalten. Dénia ist ein Ort, der vom Berg Montgó überragt wird und sich seine mediterrane Atmosphäre im Laufe der Zeit bewahrt hat. Am besten, ist diese auf dem städtischen Markt zu verspüren.

Seit mehr als siebzig Jahren gibt es diesen Ort, an dem man Kontakte knüpfen und lokale Produkte von Fachhändlern kaufen kann. Gleichzeitig ist der Markt an der Organisation verschiedener kultureller und gastronomischer Veranstaltungen beteiligt und wirbt für so berüchtigte Köstlichkeiten wie die Rote Garnele von Dénia.

Er ist von montags bis samstags von acht Uhr morgens bis drei Uhr nachmittags geöffnet und beherbergt auch belebte Cafés, in denen Sie eine Pause von Ihrer Stadtbesichtigung einlegen können. Wir empfehlen Ihnen, die exquisiten Fänge der örtlichen Fischer an ihren Ständen unter die Lupe zu nehmen und, wenn Sie zufällig an einem Freitag in Dénia sind, können Sie auch über den Wandermarkt schlendern, auf dem vor allem Obst und Gemüse aus der Region angeboten wird.

Der städtische Markt von Dénia veranstaltet auch Solidaritätsinitiativen und Verlosungen, um sich bei seinen Kunden für ihr Vertrauen zu bedanken und beteiligt sich an den traditionellen Festen des Ortes. Während der Nit de la Llum, die im Dezember gefeiert wird und bei der Tausende von Kerzen die Altstadt von

Dénia erleuchten, ist der Markt Teil des Festes mit Weihnachtsliedern und Attraktionen für die Kleinen.

# TYPEN

Märkte