Torre de Guaita

Main image

Galerie

Willkommen in Xeraco, dem Ort, an dem Sie einen der Türme, die die Küste Valencias von den Angriffen der Berbern schützten, besichtigen können!

Am Strand von Xeraco können Sie ein Symbol der Geschichte der Stadt bewundern. Die Rede ist vom Turm Guaita, der im 16. Jahrhundert erbaut wurde, um die Küste zu überwachen und vor den Berber-Piraten zu schützen.

Diese Festung hat die Form eines zylindrischen Turms und befindet sich am rechten Ufer des Flusses Vaca - der Turm ist mehr als sieben Meter hoch! Er wurde in den 1980er Jahren restauriert und ist auch heute noch sehr gut erhalten.

Der Turm Guaita hat eine Zugangstür und ein Fenster von dem aus man den Fluss, die Flora und Faune der Gegend wunderbar beobachten kann. Kein Wunder, dass es sich um ein Denkmal handelt, das zum Kulturgut erklärt worden ist.

Xeraco ist ein Reiseziel, das allein wegen seiner Kontraste einen Besuch wert ist. Hier trifft das Mittelmeer auf die Berge, woraus sich eine wahrhaft magische Naturlandschaft ergibt.

Die Geschichte, die Kultur, die Traditionen, die Strände, die Gastronomie, die Berge... wofür auch immer Sie sich am meisten interessieren, ein Besuch in dieser Region von La Safor wird Sie begeistern.