Die Arabischen Bäder in Llíria

Main image

Galerie

Erfahren Sie mehr über die Geschichte Llírias aus dem 12. Jhd. und besichtigen Sie die Überreste der arabischen Bäder.

Wenn Sie das Llíria des 12. Jahrhunderts besuchen, werden Sie auf die Überreste der arabischen Bäder, die in der Almohadenzeit, zwischen 1175 und 1200, gebaut wurden stoßen.

Es ist ein Gebäude mit einer sozialen, hygienischen und religiösen Funktion, da die dort Bürger badeten, um sich zu reinigen, bevor sie in die Moschee gingen.

Was die Architektur betrifft, so hat es eine Struktur von 400 m², die in zwei Räume unterteilt ist: das Aufenthaltszimmer und die Bäder, mit drei Phasen von kaltem, warmem und heißem Wasser.

Die arabischen Bäder von Llíria waren bis zum Ende des 15. Jahrhunderts in Betrieb. Anschließend wurde das Gebäude industriell genutzt und in die Lehmfabrik der Barulles umgewandelt.

Erst im Jahr 2012 wurde diese archäologische Stätte rehabilitiert und kann heute besichtigt werden. Bei der Führung werden Sie mehr über die Vergangenheit dieser arabischen Bädern lernen. Außerdem können Sie sich die Projektion des Dokumentarfilms Das Vermächtnis von Hassan ansehen.

Mehr Informationen

Zeitplan

Consultar horarios.